Haus- und Wohngemeinschaft Alt & Jung Rotingdorf, Werther

Übersicht

Ort:
Werther
Anschrift:
Rotingdorfer Straße 10 33824 Werther
Projektart:
Einzelprojekt mit Quartiersbezug
Projekt ist:
im Alltag aktiv

Kurzbeschreibung

In der ersten integrativen Wohn- und Pflegegemeinschaft leben 17 Bewohner unterschiedlicher Generationen und Pflegebedarfe in einem ehemaligen Bauernhaus. Es handelt sich um eine Gemeinschaft aus einer Pflege-WG für Menschen mit Erkrankungen oder Behinderungen und einigen Wohneinheiten für Alleinstehende oder Familien. Die Gemeinschaft wird unterstützt durch einen 24-Stunden-Pflegedienst mit drei Angestellten.

Ausgangssituation

Der Initiator, Michael Zerbst, hat als Zivildienstleistender die Wohnform im Altenpflegeheim erfahren als zu unfelxibel und zu unpersönlich wahrgenommen. Auch seine spätere Erfahrung in der ambulanten häuslichen Pflege ließ ihn feststellen, dass ambulante Pflege in vielen Fällen nicht mehr ausreicht, um eine Isolierung zu verhindern, manche Menschen aber nicht in ein Pflegeheim umziehen möchten. Aufgrund dieser Erfahrungen gründete er das erste „gemeinschaftliche Wohnen mit Pflegemöglichkeit“.

Seite 1 / 6

Inhalt:

Übersicht