Kirschblüten Carré, Hürth

Übersicht

Ort:
Hürth
Handlungsfelder:
Quartier ist:
Großstädtisch

Kurzbeschreibung

Das Kirschblüten Carré ist ein integratives Wohnprojekt, das sowohl jungen und älteren Menschen als auch Menschen mit und ohne Behinderung ein gemeinsames Lebensumfeld ermöglicht. Damit entspricht die Wohnanlage einer modernen, älter werdenden Gesellschaft, die sich der demografischen Entwicklung gestellt hat.

Ausgangssituation

2007 erwarb die WSG ein circa 10.000 m² großes Grundstück als eine der letzte Grundstücksreserven in einem citynahen Quartier in Hürth. Unter dem Projektnamen „Kirschblüten Carré“ – in Anlehnung an den früher hier gelegenen Obstgarten – wurde ein homogenes, in sich geschlossenes Quartier, für integratives und familienfreundliches Wohnen realisiert, ausgezeichnet mit dem Landespreis für Architektur, Wohnungs- und Städtebau NRW 2012.

Seite 1 / 5

Inhalt:

Übersicht