Treffpunkt Süd, Mettmann

Beschreibung

Im Zuge des Quartiersprojektes "Treffpunkt Süd" werden fünf Themenfelder behandelt, die eine bedeutende Rolle für ein selbstbestimmtes Leben im Alter haben:

Um ein Angebot zu schaffen, das vor allem Bürgernah ist und auch genutzt wird, setzen die Koordinatoren auf die Zusammenarbeit mit den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern.
Die bisher entstandenen Projekte für eine seniorengerechte Gestaltung des Wohnumfeldes betreffen regelmäßige Treffen für Gesprächsrunden und Aufarbeitung von historischen und aktuellen Geschichten aus Mettmann-Süd, Freizeitaktivitäten wie drei Kegelgruppen, Skat- und Spieletreffs und die Erbauung eines Boule-Platzes sowie kulturelle Angebote wie die Erstellung einer Stadtteilzeitung "Treffpunkt ME Süd", die vierteljährlich erscheint.
Den Platz für die regelmäßig stattfindenden Treffen und Aktivitäten bieten die Räumlichkeiten des Caritas-Altenstifts in Mettmann Süd. Dieser bietet seit Projektbeginn ebenfalls eine Cafeteria mit Mittagstisch für alle Interessierten und steht nun nicht mehr nur für die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenstifts, sondern für die gesamte Bewohnerschaft des Quartiers zur Verfügung.

Bisher entstanden sind:

Seite 4 / 5

Inhalt:

Beschreibung