Beteiligungsmobil

Zielsetzung

Das Beteiligungsmobil (dies kann ein Fahrzeug oder ein fahrbarer Stand sein) kann mehrere Ziele verfolgen: Es macht Beteiligungsmöglichkeiten sichtbar, stellt den Dialog zwischen den Akteuren im Quartier (sowie auch den übergeordneten Instanzen) her und kann gleichzeitig Informationen von den Beteiligten an das Quartiersmanagement zurückmelden.

Einschätzungen zu diesem Modul von Nutzerinnen und Nutzern

Prozessphase:
eignet sich zur konkreten Umsetzung
Zeitaufwand:
bedarf längerer Vorbereitung
Personalaufwand:
ist sehr personalintensiv
Finanzieller Aufwand:
ist sehr kostenintensiv
Partizipation:
hat einen hohen Beteiligungsgrad
Komplexität:
bedarf professioneller Unterstützung

Dieses Modul wurde bisher von 0 Nutzerinnen und Nutzern bewertet.

Symbol Mitmachen

Machen Sie mit und bewerten und kommentieren Sie das Modul "Beteiligungsmobil":

Bewertungsformular

Kommentare zu diesem Modul (0)

Seite 1 / 7

Inhalt:

Übersicht