Sprachpartnerschaften

Fallbeispiele

Gemeindediakonie Lübeck

Kontakte / AnsprechpartnerInnen

Volkshochschulen haben häufig einen hohen Andrang für ihre Sprachkurse, sodass nicht alle Teilnehmer gleichermaßen daran teilnehmen können. Unter Umständen können Einzelne, die evtl. Schwierigkeiten haben in größeren Gruppen eine Sprache zu erlernen, hier an engagierte Seniorinnen und Senioren weitervermittelt werden.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gibt auf der Homepage gute Hinweise zu Projektförderung sowie Praxisbeispiele für Integrationsarbeit.

Finanzierungsansätze

Für die Förderung von gemeinwesenorientierten Projekten sind das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

zuständig. Die Homepages informieren über Bundes- und Landesförderprogramme.

Beratung

Flüchtlingskoordinierende können helfen Kontakt zu Menschen herzustellen, die einen akuten Bedarf an Sprachförderung aufweisen.

Über Beratung vor Ort informiert das Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge.

Seite 6 / 7

Inhalt:

Weitere Informationen