Infoabende für Seniorinnen und Senioren sowie Angehörige

Nutzerinnen- und Nutzerkommentare

Einfache Vorträge können auch von Experten aus den verschiedenen Diensten der Altenarbeit gewonnen werden. So kann z.B. die Einzugsberatung eines Pflegeheims einen Vortrag über das neue Pflegestärkungsgesetz halten. Diese Art von Vorträgen ist dann in der Regel auch kostenlos, da es sich gleichzeitig auch um Eigenwerbung handelt. Auch die örtliche Feuerwehr und Polizei lassen sich gerne bei präventiven Maßnahmen einbinden.


Machen Sie mit und bewerten und kommentieren Sie das Modul "Infoabende für Seniorinnen und Senioren sowie Angehörige":

Bewertungsformular

Seite 7 / 7

Inhalt:

Nutzerinnen- und Nutzerkommentare