Grafik zur Überschrift

Aufbau von sozialen Netzwerken für Menschen ab 55 Jahren nach dem ZWAR Konzept

Im Rahmen der Praxiswerkstatt „Aufbau gemeinwesenorientierter Strukturen zur Partizipation Älterer“ gibt die ZWAR Zentralstelle NRW Einblick in das seit über 30 Jahren bewährte Modell zur Ermöglichung von Teilhabe, Mitgestaltung und bürgerschaftlichem Engagement älterer Menschen sowie zur Verbesserung der Lebensqualität aller Generationen in ihren Wohnquartieren bis ins hohe Alter. Die ZWAR Zentralstelle NRW unterstützt Kommunen beim Aufbau und Erhalt einer Infrastruktur und beim Aufbau von selbstorganisierten sozialen Netzwerken 55+.

Datum:
17.11.2017
Uhrzeit:
09:30 - 13:30 Uhr
Referent*innen:
Ute Schünemann-Flake (ZWAR e.V.)
Zielgruppe:
Akteurinnen und Akteure der Quartiersentwicklung
Ort:
ZWAR e.V.
Steinhammerstraße 3
44379 Dortmund

Die Veranstaltung ist für max. 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgelegt.

Bei Fragen:

Ute Schünemann-Flake

Tel.: 0231 / 96 13 17-32
Email: ut.schuenemann@zwar.org

Zum Anmeldeformular

Zurück zu den Praxiswerkstätten