Quartiersspiel

Was ist das Quartiersspiel?

Quartiersspiel

Das Quartiersspiel ist eigentlich weniger ein Spiel im engeren Sinn als ein Modell und steht unter dem Motto "Gestalte Dein Quartier!". Es bietet die Möglichkeit, sich der eigenen Idee vom Quartier der Zukunft spielerisch bewusst zu werden und entlang der so identifizierten persönlichen Wünsche und Bedarfe ein Modellquartier zu entwerfen. Das Spiel besteht aus einer Tischdecke, die als Quartierskarte/Spielfeld fungiert und 21 Holzfiguren, die unterschiedliche Bereiche und Themen aus dem Leben im Quartier symbolisieren.

Die Teilnehmenden sind aufgefordert sich 10 Holzfiguren auszusuchen, die ihnen persönlich wichtig sind, um im Alter selbstbestimmt in der vertrauten Umgebung leben zu können. Zur Auswahl stehen beispielsweise die Figuren "Einkaufsmöglichkeiten", "Sitzgelegenheiten", "Haushaltsnahe Dienstleistungen" sowie ein "Treffpunkt", die es auf der Quartierskarte zu verteilen gilt – natürlich alle rund um das eigene Zuhause, das inmitten des Quartiers liegt. Mittels einer Blankofigur können ergänzend auch eigene Vorschläge eingebracht werden.

Weitere Details und Bilder des Quartiersspiels

Wofür kann ich das Quartiersspiel nutzen?

Nutzen Sie das Quartiersspiel, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen und über das altengerechte Quartier der Zukunft zu diskutieren. Es eignet sich besonders für Bürgerveranstaltungen und kann helfen die Bedarfe vor Ort abzufragen und ein Gefühl für die Wünsche der Menschen zu bekommen. Durch den spielerischen Umgang können Sie sich dem Thema auch bei schwierigen Gruppen schnell nähern. Und ältere Menschen, denen es manchmal schwer fällt ihre Wünsche in einer Gruppe oder bei einer Veranstaltung zu äußern, erhalten dadurch die Möglichkeit sich einzubringen und sich in einer kleineren Runde auszutauschen.

Die Praxis hat gezeigt: Durch seine einfache aber ansprechende Gestaltung kann das Quartiersspiel viele Menschen zum Mitmachen motivieren. Nutzen Sie das Quartiersspiel bei Fachveranstaltungen oder für Gespräche mit Quartiersakteuren, um mal auf eine ganz andere Art in den gegenseitigen Austausch zu kommen.

Wie kann das Spiel ausgeliehen werden?

Sie können das Spiel direkt beim Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW in Bochum ausleihen und abholen:  

Was gibt es zu beachten?

Das MGEPA NRW / die Agentur RevierA GmbH (http://www.reviera.de/) ist Urheber des Quartiersspiels. Es darf in seiner Form nicht kopiert oder nachproduziert werden. Das Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW stellt Ihnen das Spiel kostenfrei zur Verfügung. Daher bitten wir Sie um einen sorgfältigen Umgang mit den Materialien. Bei Beschädigung einzelner Spielelemente oder fehlenden Materialien bei der Abgabe behalten wir uns vor Ihnen die jeweiligen Spielelemente in Rechnung zu stellen. Näheres regeln die AGB zur Ausleihe des Quartiersspiels. Hier finden Sie auch eine Übersicht der anfallenden Kosten für die einzelnen Spielelemente. Bei Abholung des Quartiersspiels im Landesbüro sind Sie verpflichtet diese zu unterzeichnen.

Weitere Informationen und AGB zur Ausleihe des Quartiersspiels

Haben Sie Interesse oder noch Fragen? Dann melden Sie sich im Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW:

telefonisch: 0234 95 31 99 99

per Mail: info@aq-nrw.de 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und prüfen gerne, ob das Quartiersspiel zu Ihrem Wunschtermin verfügbar ist. Wir bitten um Verständnis, falls das Quartiersspiel bereits verliehen ist.