Quartiersentwicklung

Alisch, Monika (2014) : Älter werden im Quartier. Soziale Nachhaltigkeit durch Selbstorganisation und Teilhabe. kassel university press, S. 50ff, Kassel
Alisch, Monika (2013) : Sozialraum- und Netzwerk-Tagebücher. In: sozialraum.de (5) Ausgabe 1/2013. ,
Backerra, H.; Malorny, C.; Schwarz, W. (2007) : Kreativitätswerkzeuge. Kreative Prozesse anstoßen. Innovationen fördern. 3. Auflage, Hanser: München.
Bendlage, R./ Nix, A / Schützendorf, E. / Wölfel, A. (2009) : Gärten für Menschen mit Demenz Ulmer Verlag,
Berlin Institut/ Körber-Stiftung (2014) : Stadt für alle Lebensalter – Wo deutsche Kommunen im demografischen Wandel stehen und warum sie altersfreundliche werden müssen. Berlin
Bertelsmann Stiftung, Phineo gAG (Hrsg.) (2015) : Kursbuch Wirkung. Das Praxishandbuch für alle, die Gutes noch besser tun wollen.
Bleck, Christian/ van Rießen, Anne/ Knopp, Reinhold (2013) : Der Blick Älterer auf 'ihr Quartier'. Methoden und Instrumente für die sozialräumliche Arbeit mit älteren Menschen. Sozialmagazin 38. Jg., 5-6/2013. S. 6 - 17, Weinheim

Infotext anzeigen

Bleck, Christian/ Knopp, Reinhold/ van Rießen, Anne (2012) : Kurzzeitpflege. Eine Ressource für den Verbleib Älterer im Quartier. In: Soziale Arbeit 61. Jg., 8/2012. 291-300, Berlin

Infotext anzeigen

Bleck, Christian / Knopp, Reinhold / van Rießen, Anne (2013) : Sozialräumliche Analyse- und Beteiligungsmethoden mit Älteren: Vorgehensweisen, Ergebnisperspektiven und Erfahrungen. In: Noack, Michael /Veil, Katja (Hrsg.): Aktiv Altern im Sozialraum. Grundlagen Positionen Anwendungen. Verlag sozial raum management, 279-316, Köln
BMFSFJ (2009) : Leben und Wohnen für alle Lebensalter. Bedarfsgerecht, barrierefrei, selbstbestimmt. Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen Berlin
BMFSFJ (2010) : Wirtschaftsfaktor Alter. Potenziale nutzen - die Kundengruppe 50plus. Berlin
Bonsen, M.; Maleh, C. (2001) : Appreciative Inquiry (AI): Der Weg zu Spitzenleistungen. Weinheim und Basel: Beltz Verlag
Budde, S. (2016) : Selbstevaluation leicht gemacht! Journal Gesundheitsförderung (2), 66-71,
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (2014) : Selbstevaluierung in der Regionalentwicklung. Leitfaden und Methodenbox.
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI); Bundesinstitut für Bau-, Stadt und Raumforschung (BBSR) (2016) : Regionalstrategie Daseinsvorsorge. Leitfaden für die Praxis. Berlin
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) (2015) : Orte der Integration im Quartier: vernetzt - gebündelt - erfolgreich.

Infotext anzeigen

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) (2015) : Unternehmen und Stiftungen für die soziale Quartiersentwicklung. BBSR-Online-Publikationen Nr. 13/2015. Bonn

Infotext anzeigen

Burghardt, M. (2002) : Projektmanagement – Leitfaden für die Planung, Überwachung und Steuerung von Entwicklungsprojekten. Erlangen/München
Bürki, Rolf (2000) : Klimaänderung und Anpassungsprozesse im Wintertourismus. Publikation der Ostschweizerischen Geographischen Gesellschaft. Neue Folge, Heft 6, St. Gallen
Buttner, Peter (2017) : Kommunale Sozialplanung vor neuen Aufgaben 112 Seiten,
Cirkel, Michael (2017) : Altengerechte Quartiersentwicklung - Erfahrungen und Strategien Gelsenkirchen

Infotext anzeigen

Deilmann, Clemens (2002) : Zukunft - Wohngebiet. Entwicklungslinien für städtische Teilräume.

Infotext anzeigen

Deutsche Heilpädagogische Gesellschaft e.V. (Hrsg.) (2008) : Sozialraumorientierung in der Behindertenhilfe. DHG-Schriften. Bonn/Jülich.
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (2016) : Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Weiterentwicklung der Kooperation der Akteure generationengerechten Wohnens. Berlin
Dieckmann, Friedrich; Graumann, Susanne; Schäper, Sabine; Greving, Heinrich (2016) : Bausteine für eine sozialraumorientierte Gestaltung von Wohn- und Unterstützungsarrangements mit und für Menschen mit geistiger Behinderung im Alter. Vierter Zwischenbericht zum Forschungsprojekt „Lebensqualität inklusiv(e): Innovative Konzepte unterstützten Wohnens älter werdender Menschen mit Behinderung (LEQUI). Katholische Hochschule NRW (Hrsg.) Münster
Drilling, Matthias (2012) : Nachhaltige Quartiersentwicklung. Positionen, Praxisbeispiele und Perspektiven. Wiesbaden

Infotext anzeigen

Drilling, Matthias/ Schnur, Olaf (Hg.) (2009) : Governance der Quartiersentwicklung. Theoretische und praktische Zugänge zu neuen Steuerungsformen Wiesbaden

Infotext anzeigen

Europäische Kommission (2008) : Die städtische Dimension stärken - Analyse der durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanzierten Operationellen Programme (2007-2013) - Arbeitspapier der Generaldirektion Regionalpolitik. Brüssel

Infotext anzeigen

Fey, G. (2007) : Kontakte knüpfen und beruflich nutzen. Erfolgreiches Netzwerken. Regensburg
Foscht, Thomas et al. (2011) : Herausforderung Soziodemografie 2030plus - muss der Handel handeln? Frankfurt a.M.
Franke, Thomas (2011) : Raumorientiertes Verwaltungshandeln und integrierte Quartiersentwicklung. Doppelter Gebietsbezug zwischen "Behälterräumen" und "Alltagsorten". Wiesbaden

Infotext anzeigen

Franke, Thomas (2003) : Quartiermanagement - Schlüsselinstrument integrierter Stadtteilentwicklung. In: BMVBS/BBR (Hrsg.): Strategien für die Soziale Stadt - Erfahrungen und Perspektiven - Umsetzung des Bund-Länder-Programms "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - die Soziale Stadt". S. 170-207, Berlin

Infotext anzeigen

Friedrich Ebert Stiftung (Hg.) (2010) : Das Programm Soziale Stadt. Kluge Städtebauförderung für die Zukunft der Städte. Arbeitskreis Stadtentwicklung, Bau und Wohnen. Bonn

Infotext anzeigen

Fritsche, Miriam (2011) : Mikropolitik im Quartier. Bewohnerbeteiligung im Stadtumbauprozess. Wiesbaden

Infotext anzeigen

Früchtel, Frank; Budde, Wolfgang (2010) : Bürgerinnen und Bürger statt Menschen mit Behinderung. Sozialraumorientierung als lokale Strategie der Eingliederungshilfe. In: Teilhabe. 2/2010, Jg. 49.,
Früchtel, F; Cyprian, G.; Budde, W. (2010) : Sozialer Raum und Soziale Arbeit. Fieldbook: Methoden und Techniken. Wiesbaden.
Gaus, W. (2003) : Dokumentations- und Ordnungslehre. Theorie und Praxis des Information Retrieval. Springer: Berlin Heidelberg.
Gläser, Jochen (2010) : Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse: als Instrumente rekonstruierender Untersuchungen. VS Verlag für Sozialwissenschaften; Auflage: 4. Aufl. , Wiesbaden
Grieger, G. (2001) : Appreciative Inquiry. Paderborn: Junfermann
Grimm, Gaby (2004) : Stadtentwicklung und Quartiermanagement - Entwicklung und Aufbau lokalspezifischer Organisations- und Steuerungsstrukturen. Essen

Infotext anzeigen

Grimm, Gaby / Hinte, Wolfgang / Litges, Gerhard (2004) : Quartiermanagement - eine kommunale Strategie für benachteiligte Wohngebiete. Berlin

Infotext anzeigen

Gruppe, Stefanie (2011) : Public Relations - Ein Wegweiser für die PR-Praxis. Springer Verlag, Heidelberg
Güntner, Simon (2007) : Soziale Stadtpolitik - Institutionen, Netzwerke und Diskurse in der Politikgestaltung. Bielefeld

Infotext anzeigen

Hanesch, Walter (Hg.) (2011) : Die Zukunft der "Sozialen Stadt". Wiesbaden

Infotext anzeigen

Heeg, Sibylle / Bäuerle, Katharina (2011) : Freiräume – Gärten für Menschen mit Demenz. Mabuse-Verlag, 3. Auflage, Frankfurt a.M.
Helfferich, Cornelia (2011) : Die Qualität Qualitativer Daten: Manual für die Durchführung qualitativer Interviews. VS Verlag für Sozialwissenschaften; Auflage: 4. Aufl. , Wiesbaden
Henseling, Christine / Hahn, Tobias / Nolting, Kathrin (2006) : Die Fokusgruppen-Methode als Instrument in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung. In: Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Werkstatt-Bericht Nr. 82 , Berlin
Higgins, James M.; Wiese, Gerold G. (2013) : Innovationsmanagement: Kreativitätstechniken für den unternehmerischen Erfolg. Springer. Berlin/Heidelberg.
Hufeld, Theresa / Sinning, Heidi (2015) : Wohnumfeldanpassungen zur Förderung einer altersgerechten Quartiersentwicklung. Kooperationen im Quartier und Strategien zur Aktivierung von Einzeleigentümern. ISP Schriftenreihe, Bd. 5. Erfurt
Informations- und Koordinierungsstelle der Landesinititaive Demenz-Service Nordrhein-Westfalen im Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hg.) (2014) : Checkliste "Demenzfreundliches Wohnumfeld". Teil 1: Bauliche Anforderungen Köln

Infotext anzeigen

Innenministerium Schleswig-Holstein (2010) : Qualitätsvolle Innenentwicklung. Eine Arbeitshilfe für Kommunen. Kiel
Karl, Fred (1991) : Stadtteilbezogene offene Altenarbeit: Bestandsaufnahme und Perspektiven, In: Soziale Altenarbeit im Stadtteil: eine Problemskizze aus europäischer Sicht DZA, S. 96-115 , Berlin
Knabe, Judith; van Rießen, Anne; Blandow, Rolf (Hrsg.) (2015) : Städtische Quartiere gestalten. Kommunale Herausforderungen und Chancen im transformierten Wohlfahrtsstaat. transcript Verlag, Bielefeld
Knopp, R. (2009) : Sozialraumerkundung mit Älteren. In: Deinet, U. (Hrsg.): Methodenbuch Sozialraum. 155 ff., Wiesbaden
Krank, Susanne; Siebert, Annerose (2008) : Gemeinsam Teilhabe leben – eine Handreichung. In: Deutsche Heilpädagogische Gesellschaft e.V. (Hrsg.): Sozialraumorientierung in der Behindertenhilfe. DHG-Schriften: Bonn/Jülich
Kremer-Preiß, Ursula; Mehnert, Thorsten (2014) : Hintergrundinformationen zum Förderbaustein 3.1.1 „Projekte mit Ansatz zur Quartiersentwicklung“ des Deutschen Hilfswerks. Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe. , Köln
Kreuzer, Volker / Reicher, Christa / Scholz, Tobias (Hg.) (2008) : Zukunft Alter. Stadtplanerische Handlungsansätze zur altersgerechten Quartiersentwicklung. Dortmund

Infotext anzeigen

Kuratorium Deutsche Altershilfe (2013) : Quartiersentwicklung. KDA-Ansatz und kommunale Praxis. Köln
Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Niedersachsen e.V. (Hg.) (2017) : Kooperationen im Quartier - Pfade des Gelingens Bonn

Infotext anzeigen

Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e. V. (Hrsg.) (2011) : Von gefühlt zu gemessen. Einführung in Grundtechniken des Projektmanagements und der Qualitätsentwicklung in Gesundheitsförderung und Prävention.
Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (2016) : Ergebnisevaluation von Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung. Leitfaden Selbstevaluation für Praktikerinnen und Praktiker.
Langhanky, Michael (2004) : Erfolgreich sozial-räumlich handeln: Die Evaluation der Hamburger Kinder- und Familienhilfezentren. Kleine Verlag , Bielefeld
Löhn, J.; Auer, M. (2003) : LöhnMethode. Dokumentieren. 2., überarbeitete Auflage. Steinbeis-Edition.
Lüttringhaus, M./ Richers, H. (Hrsg.) (2003) : Handbuch Aktivierende Befragung. Konzepte, Erfahrungen, Tipps, für die Praxis. Arbeitshilfen für Selbsthilfe-und Bürgerinitiativen. Bonn
Mennemann, Hugo (2009) : Ein Netzwerk entwickeln. In: Praxis Palliativ Care. Jg. 04/2009. S. 34-36,
Mehnert, T. / Kremer-Preis, U. (2013) : Leben in der Gemeinschaft. Ist-Analysen im Quartier. Handreichung im Rahmen des Förderbausteins 3.1.1 „Projekte mit Ansatz zur Quartiersentwicklung“. Kuratorium Deutsche Altershilfe(Hg.) ,
Mehnert, T.; Kremer-Preiß, U. (2016) : Handreichung Quartiersentwicklung. Praktische Umsetzung sozialraumorientierter Ansätze in der Altenhilfe. Kuratorium Deutsche Altershilfe. Köln
Mencke, M. (2006) : 99 Tipps für Kreativitätstechniken. Ideenschöpfung und Problemlösung bei Innovationsprozessen und Produktentwicklung. Cornelsen: Berlin
Michell-Auli, Peter, Kremer-Preiß, Ursula (2013) : Quartiersentwicklung. KDA-Ansatz und kommunale Praxis. KDA Jubiläumsbuchreihe "Zukunft gestalten - Ansätze für die Praxis", Band 2. Köln
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (2017) : Herausforderungen und Entwicklungschancen für Dorfkerne und Ortsmitten in Nordrhein-Westfalen - Eine Hilfestellung für die Akteure vor Ort 97 Seiten, Düsseldorf
Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes NRW [Hrsg.] (2012) : Integrierte Handlungskonzepte in der Stadtentwicklung - Leitfaden für Planerinnen und Planer. Düsseldorf
Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MWEBWV NRW) (Hg.) (2011) : Verstetigung integrierter Quartiersentwicklung in benachteiligten Stadtteilen in Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf

Infotext anzeigen

Neihoft, Nicolai (2012) : Gemeinwesenarbeit: Stadtentwicklung, Soziale Stadt, Quartiersmanagement. GRIN Verlag GmbH , München
Nick, Matthias / Jüngst, Wolfgang (2007) : Wenn der Nachbar nervt. Rechte und Pflichten in der Nachbarschaft
Olbermann, Elke; Kuhlmann, Andrea; Linnenschmidt, Katja; Kühnel, Markus (2014) : Kommunale Altenberichterstattung in Nordrhein-Westfalen – eine Arbeitshilfe für Kommunen. Hrsg. Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V. / Institut für Gerontologie an der TU Dortmund Dortmund,
Przyborski, Aglaja / Wohlrab-Sahr, Monika (2008) : Qualitative Sozialforschung: Ein Arbeitsbuch. Wissenschaftsverlag, München
Peters, Stefan (2010) : Wohnungswirtschaftliches Quartiersmanagement - Bausteine für ein systematisches quartiersbezogenes soziales Management in Wohnungsunternehmen. Abschlussarbeit zur Erlangung Grades "Immobilien-Ökonom (GdW)" im EBZ Europäisches Bildungszentrum.

Infotext anzeigen

Projektverbund Öffentlichkeits- und Marketingstrategie demographischer Wandel (Hrsg.) (2002) : Handlungsanleitung für eine altersgerechte Arbeits- und Personalpolitik - Ergebnisse aus dem Transferprojekt. Broschürenreihe: Demographie und Erwerbsarbeit, Stuttgart
Quint-essenz (2016) : Projektziele formulieren.
Reichwein, Alfred / Berg, Annette / Glasen, Dirk / Junker, Andreas / Rottler-Nourbakhsch, Janine / Vogel, Stephanie (2011) : Moderne Sozialplanung. Ein Handbuch für Kommunen. Im Auftrage des MAIS NRW. Düsseldorf
Reimann, Bettina (2010) : Mehr Gesundheit im Quartier. Prävention und Gesundheitsförderung in der Stadtteilentwicklung Berlin

Infotext anzeigen

Riege, M.; Schubert, H. (2005) : Zur Analyse sozialer Räume – ein interdisziplinärer Integrationsversuch. In: Riege, M./Schubert, H. (Hrsg.): Sozialraumanalyse. Wiesbaden
Riege, Marlo, Schubert, Herbert (Hrsg.) (2012) : Sozialraumanalyse. Grundlagen - Methoden - Praxis. FH Köln FSP Sozial Raum Management. 3. neu bearb. und erg. Aufl. Verlag Sozial Raum Management. Köln
Rodekohr, Bianca (2016) : Ergebnisse der sozialräumlichen Analyse von Sozialdaten und Infrastruktur in Münster und dem Stadtteil münster-Hiltrup. In: Frewer-Graumann, S. et.al: Inklusive Sozialplanung für Menschen mit und ohne Behinderung im Alter: Regionalbericht Münster-Hiltrup. Forschungsprojekt SoPHiA. 9-47,
Rodekohr, Bianca (2016) : Ergebnisse der sozialräumlichen Analyse von Sozialdaten und Infrastruktur im Kreis Steinfurt und der Gemeinde Wettringen. In: Katzer, M.: Inklusive Sozialplanung für Menschen mit und ohne Behinderung im Alter: Regionalbericht Wettringen. Forschungsprojekt SoPHiA. 8-28,
Rose, N./ Richter, S. (2017) : Entwicklung und Umsetzung quartiersbezogener Wohnprojekte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Praxisleitfaden für Kleinstädte und Gemeinden in strukturschwachen ländlichen Räumen.
Scharnbacher, K. / Kiefer G. (2013) : Kundenzufriedenheit: Analyse, Messbarkeit und Zertifizierung. De Gruyter, Oldenbourg
Schnur, Olaf / Drilling, Matthias (Hg.) (2011) : Quartiere im demografischen Umbruch. Beiträge aus der Forschungspraxis. Wiesbaden

Infotext anzeigen

Schnur, Olaf (Hg.) (2008) : Quartiersforschung - zwischen Theorie und Praxis. Wiesbaden

Infotext anzeigen

Schäper, Sabine (2016) : Bedürfnisse und Bedarfslagen von Menschen mit geistiger Behinderung im Alter. Anforderungen an die Sozial- und Teilhabeplanung. In: Müller, Sandra Verena; Gärtner, Claudia (Hrsg.): Lebensqualität im Alter Perspektiven für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen. Springer Verlag, Wiesbaden
Schäper, Sabine et al. (2016) : Inklusive Sozialplanung für Menschen im Alter. Ein Manual für die Planungspraxis. Kohlhammer, Stuttgart
Schnurr, Stefan (2003) : Vignetten in quantitativen und qualitativen Forschungsdesigns. In: Otto, Hans-Uwe; Oelerich, Gertrud; Micheel, Heinz-Günter (Hrsg.): Empirische Forschung. Sozialarbeit – Sozialpädagogik – Soziale Probleme. 393-400, München: Luchterhand
Scholl, Annette (2012) : Aller Anfang ist schwer!? Anfangssituationen in lebendigen Nachbarschafts-Projekten gestalten. Forum Seniorenarbeit, Köln
Scholl, Annette/ Konzet, Susanne (2012) : Lebendige Nachbarschaft initiieren und moderieren: Nachbarschaftsarbeit als ein zunehmend wichtiger Baustein in der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit In: Im Fokus, Ausgabe 01, Juli 2012, S. 4-6,
Scholz, Carola (2010) : Integrierte Handlungskonzepte in der Stadterneuerung - das Beispiel Nordrhein-Westfalen. In: Informationen zur Raumentwicklung, Heft 4/2010. S. 287-295,
Schubert, Herbert (2014) : Sozialplanung als Instrument der Kommunalverwaltung in Nordrhein-Westfalen. Eine Strukturanalyse in den Städten und Kreisen. MAIS NRW (Hrsg.). Arbeitspapier 47. Düsseldorf
Seifert, Monika (2006) : Lebensqualität von Menschen mit schweren Behinderungen. Forschungsmethodischer Zugang und Forschungsergebnisse. In: Zeitschrift für Inklusion 2
Stadt Aachen (2009) : Sozialentwicklungsplan Aachen. Aachen
Stegel, Rafael (2006) : Die soziale Stadt. Quartiersentwicklung zwischen Städtebauförderung, integrierter Stadtpolitik und Bewohnerinteressen. Berlin

Infotext anzeigen

Stiehler, Steve; Fritsche, Caroline; Reutlinger, Christian (2012) : Der Einsatz von Fall-Vignetten. In: Sozialraum (4) Ausgabe 1/2012.
Sutorius, R. (2009) : Projektmanagement – Checkbook. München
Teimann, Sonia (2012) : Demenz & Freiraumplanung – Typologien für den stationären Pflegeheimbau Band 1,
van Rießen, Anne; Bleck, Christian; Knopp, Reinhold (Hrsg.) (2015) : Sozialer Raum und Alter(n). Zugänge, Verläufe und Übergänge sozialräumlicher Handlungsforschung. Wiesbaden: VS

Infotext anzeigen

Vogelpohl, Anne (2012) : Urbanes Alltagsleben - Zum Paradox von Differenzierung und Homogenisierung in Stadtquartieren. Wiesbaden

Infotext anzeigen

Weiß, Christine; Lutze, Maxi; Stock Gissendanner, Scott; Peters, Verena (2017) : Abschlussbericht - Nutzen und Finanzierung technischer Assistenzsysteme aus Sicht der Pflegeversicherung und weiterer Akteure der Verantwortungsgemeinschaft am Beispiel der Quartiersvernetzung Berlin