Quartiersentwicklung in Norf, Neuss

Übersicht

Name des Quartiers / Stadtteil:
Norf
Ort:
Neuss
Quartier ist:
Kleinstädtisch
Projektart:
Quartiersprojekt
Projekt ist:
in der Planung

Kurzbeschreibung

Im Vordergrund der Quartiersentwicklung in Neuss stehen die Förderung von Nachbarschaftshilfe und die Kommunikation der Quartiersbewohnenden. Dazu soll das ehrenamtliche Engagement gefördert werden und durch die Einrichtung des Quartiersmanagements, eine Beratung und Hilfe an Seite gestellt werden. Damit sollen Strukturen und Netzwerke aufgebaut werden, die zur Überwindung und Vermeidung von Isolation im Alter beitragen sollen. Vielmehr soll das lebenslange Wohnen im Quartier mit Hilfe des Aufbaus eines sozialen Netzwerkes ermöglicht werden. In der Folge sollen dadurch Familien entlastet werden. Auch Pflegekosten sollen damit langfristig eingespart werden. Entstehen soll des Weiteren neuer altengerechter Wohnraum. Auch der Ausbau von Betreutem Wohnen und Ambulanter Pflege wird in den Blick genommen. Zusätzlich sollen Quartiersprojekte, wie beispielsweise ein Quartiers Café verwirklicht werden. Ideen hierzu sollen möglichst von Quartiersbewohnerinnen und Quartiersbewohner selbst kommen.

Ausgangssituation

Die Diskussionen über die Notwendigkeit einer generationengerechten Quartiersentwicklung bestehen in Neuss schon seit längerer Zeit. Infolge dessen initiierte die Stadt Neuss ein Bieterverfahren mit inhaltlichen Vorgaben der Quartiersentwicklung. Dazu zählt der Ausbau pflegegerechter Wohnungen, sozialer Dienst- und Pflegestruktur sowie quartiersbezogener Infrastruktur. Momentan erfolgt ein städteplanerisches Abstimmungsverfahren. Beteiligt sind derzeit das Diakonischen Werk Neuss e.V. und der Rhein-Kreis Neuss e.V. Die geplante Umsetzung des Projektes ist auf das Jahr 2017 datiert.
************************************************************************************

Weitere Informationen folgen in Kürze.

************************************************************************************
Die Quartiersentwicklung in der Gemeinde Neuss wird durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein Westfalen im Rahmen des Landesförderplans Alter und Pflege (Förderangebot 02) gefördert.