Quartiersentwicklung im Hagelkreuz, Kempen

Übersicht

Name des Quartiers / Stadtteil:
Hagelkreuz
Ort:
Kempen
Anschrift:
Buttermarkt 1 47906 Kempen
Quartier ist:
Kleinstädtisch
Projektart:
Quartiersprojekt
Projekt ist:
im Aufbau / in der Umsetzung

Kurzbeschreibung

Die Stadt Kempen möchte im Hagelkreuz die Lebensqualität verbessern und Strukturen schaffen, die es insbesondere Seniorinnen und Senioren ermöglichen, bis ins hohe Alter in der eigenen Häuslichkeit und im gewohnten Umfeld zu leben. Dazu soll die Kommunikation zwischen den Generationen verbessert werden und eine unterstützende Gemeinschaft geschaffen werden. Darüber hinaus ist die Versorgungssicherheit im Stadtteil zu verbessern.

Ausgangssituation

Im Hagelkreuz-Viertel lebt der größte Anteil von älteren Menschen und von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in Kempen. Außerdem fühlen sich die Menschen im Hagelkreuz von Kempen abgehängt. Um das Image des Hagelkreuz-Viertels zu stärken gründete sich der Bürgerverein Hagelkreuz e.V., der das sogenannte "Nato-Viertel" aus seinem Dornröschenschlaf erlösen wollte. Die Bezeichnung "Nato-Viertel" ist der Tatsache geschuldet, dass sich dort bis in die 80er eine Wohnsiedlung für stationierte belgische Nato-Soldaten befand. Das Quartiersprojekt soll den Prozess unterstützen, die Identität der Hagelkreuzerinnen und Hagelkreuzer zu stärken und Brücken zur Altstadt Kempen zu schlagen.

Seite 1 / 6

Inhalt:

Übersicht