Quartiersentwicklung in Jülich-Nordviertel, Jülich

Übersicht

Name des Quartiers / Stadtteil:
Jülich-Nordviertel
Ort:
Jülich
Anschrift:
Stadtteilzentrum Nordviertel Nordstr. 39 52428 Jülich
Quartier ist:
Kleinstädtisch
Projektart:
Quartiersprojekt
Projekt ist:
im Alltag aktiv

Kurzbeschreibung

Das Nordviertel hat Grünflächen, die jedoch nicht als Treffpunkt von den Bewohnerinnen und Bewohnern des Quartiers genutzt werden; einige der Hauptachsen (Straßen) im Quartier, die auch die Verbindung zur Kernstadt herstellen, sind sehr lang =  ältere Bewohnerinnen und Bewohner ermüden beim Spaziergang; Gehwege sind vielfach nicht barrierearm; gute Nahversorgungsangebote im Quartier (Bäckerei-Café, Apotheke, Gemüse-Obst-Händler, Schreibwaren-Lotto-Annahmestelle, einige Therapeut. Praxen & Fachärzte); Bürgerbusanbindung an Innenstadt; Radwegeanbindung an Innenstadt (verbesserungsfähig); 1 stationäre + 1 teilstationäre Einrichtung der Altenpflege; 1 Grundschule, 3 KiTas; 1 Discount-Supermarkt

Ausgangssituation

Das Wohnquartier Nordviertel bildet in besonderer Weise die gesamte Bevölkerungsstruktur der Stadt ab. Es bietet mit seiner vorhandenen Infrastruktur eine gute Ausgangsbasis um Ideen für das Wohnen und Leben im Alter in der eigenen Häuslichkeit zu entwicklen und zu erproben. Die im Modellprojekt gemachten Erfahrungen sollen zukünftig einfließen in die Sozialplanung und Angebotsentwicklung der Kommune unter Berücksichtigung des demografischen Wandels.

Seite 1 / 6

Inhalt:

Übersicht