Quartiersentwicklung in Opladen, Leverkusen

Übersicht

Name des Quartiers / Stadtteil:
Opladen
Ort:
Leverkusen
Anschrift:
Opladener Platz 8 51379 Leverkusen
Quartier ist:
Kleinstädtisch
Projektart:
Quartiersprojekt
Projekt ist:
im Aufbau / in der Umsetzung

Kurzbeschreibung

Seit der kommunalen Neugliederung gehört die früher selbstständige Kreisstadt Opladen zur Stadt Leverkusen. Seniorinnen und Senioren, die hier leben, fühlen sich mit diesem Stadtteil verbunden, sodass ein starkes Zugehörigkeitsgefühl besteht. Die Versorgungsstruktur wird durch eine hohe Anzahl an Dienstleistungen und Angeboten geprägt. Diese enorme Angebotsvielfalt im Stadtteil Opladen birgt gleichzeitig eine Unübersichtlichkeit. Die große Anzahl an Dienstleistenden und Beratungsstellen zeigt die Notwendigkeit eines Quartiersmanagements, welches die Ressourcen vor Ort kennt und Hilfe- und Ratsuchenden den Zugang zu passgenauen Angeboten und Dienstleistungen erleichtert.

Ausgangssituation

Die Caritas Betriebsführungs- und Trägergesellschaft GmbH setzt sich seit Jahren mit quartiersbezogenen, präventiv wirkenden Wohn- und Assistenzangeboten für die Stärung der Eigenverantwortung und Solidarität der Menschen vor Ort generationsübergreifend ein. Auf Grund der stetigen Quartiersarbeit in Opladen über das Projekt Quartiersportal www.netzwerk-opladen.de  und "Proviva - gut leben zu Hause im Quartier" kann das Wohnhaus auf praxisbewährte Erfahrungen der Quartiersarbeit zurückgreifen. Mit der Öffnung des Quartierszentrums als Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger in Opladen hat sich die sozialraumorientierte Arbeit des Wohnhauses erweitert. Das Quartierszentrum Upladin ist eine wichtige Schnittstelle zur Unterstützung der Selbshilfekompetenz für ältere Menschen mit Hilfe-, Pflege- und Unterstützungsbedarf. Durch die Teilnahme am Projekt "Entwicklung Altengerechte Quartiere" wird die Quartiersarbeit im Stadtteil Opladen fortgeführt.

Seite 1 / 6

Inhalt:

Übersicht