Details zum Förderangebot

MHKBG.NRW – Umbau im Bestand, Abbau von Barrieren, Verbesserung des Wohnumfeldes (Modernisierungsförderung)

Förderinhalt: Sich versorgen, Wohnen

Fördergeber: Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG)

Förderberechtigte: Gewerbliche und private Eigentümerinnen und Eigentümer einer Wohnimmobilie, Investorinnen und Investoren, Wohnungsunternehmen

Art der Förderung: Förderdarlehen

Das MHKBG fördert Umbaumaßnahmen zur Reduktion von Barrieren innerhalb der Wohnung sowie Maßnahmen zur Neu- oder Umgestaltung des Wohnumfelds (z. B. Quartiersplätze, Herstellen von Barrierefreiheit auf dem Grundstück und ihm Wohnquartier). Das Darlehen beträgt max. 100.000 Euro pro Wohnung oder Eigenheim.

Weitere Infos: https://www.mhkbg.nrw/wohnen/wohneninderStadt/Foerderung/RL_Mod_2018.pdf

Downloads:

Erläuterungen zum Förderangebot 2

Anforderungen an Quartierentwicklerinnen und Quartiersentwickler

Formular Sachbericht Quartiersentwicklung

Formular Abschlussbericht Quartiersentwicklung