Aktuelle Meldungen

14.02.2020 - Ratgeber für erste Schritte im Internet

Neuauflage des „Wegweiser durch die digitale Welt –  für ältere Bürgerinnen und Bürger“ erschienen Das Internet ist für die meisten aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken. Und doch sind zwölf Millionen Menschen in Deutschland noch offline – die meisten von ihnen 50 Jahre und älter.

13.02.2020 - Jeder Dritte scheitert bei der Internetrecherche

Einem großen Teil der Bundesbürgerinnen und -bürger fällt es schwer, sich souverän und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie anlässlich des ersten bundesweiten Digitaltags am 19. Juni 2020, wie die Initiative „Digital für alle“ mitteilt.

11.02.2020 - Projekt: „Train the Trainer – Qualifizierung digitaler Themenchampions für ältere Menschen in NRW“

In den zwei Regierungsbezirken Düsseldorf und Arnsberg werden 20 Gruppen aus dem ZWAR Netzwerk zu ‚Digitalen Themenchampions‘ qualifiziert, um beispielsweise persönliche Begegnungen zu organisieren, den Alltag zu erleichtern, vorhandenes Wissen zu erweitern und weiterzugeben und um die digitale gesellschaftliche Entwicklung in ihrem Sinne mitzugestalten.

06.02.2020 - Publikation „Nachbarschaftsgespräche: Zusammenleben – aber wie?“

Nachbarschaft ist ein zentraler Faktor für Nähe, Beziehung, Empathie, Engagement und Teilhabe im Sozialraum. Das Format „Nachbarschaftsgespräch“ bietet besondere Möglichkeiten zur Förderung einer (aufsuchenden) Beteiligung der Bewohnerschaft im Quartier, eines gelingenden Zusammenlebens und des gesellschaftlichen Zusammenhalts vor Ort.

06.02.2020 - Startschuss zum Modellprojekt „Kurzzeitpflegeplätze in Krankenhäusern“

Im Beisein von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann wurde am Donnerstag (6. Februar 2020) zwischen dem Evangelischen Krankenhaus Mülheim an der Ruhr und den Pflegekassen der erste Versorgungsvertrag im Rahmen des Modellprojekts „Kurzzeitpflege im Krankenhaus“ geschlossen.

05.02.2020 - Kommunen können ab sofort ehrenamtlich Engagierte benennen

Der Startschuss für die Aktion „Nordrhein-Westfalen – hier hat Alt werden Zukunft“ ist gefallen. Im Rahmen der Aktion sind ehrenamtlich Engagierte wie zum Beispiel die Seniorenvertretungen aufgerufen, gemeinsam in ihren Städten und Gemeinden Angebote zu suchen und zu benennen, die in herausragender Weise zur Teilhabe älterer Menschen beitragen.

05.02.2020 - Kommunale Leuchtturm-Angebote gesucht – Suchgruppen stehen in den Startlöchern

Unter dem Titel „Nordrhein-Westfalen – hier hat Alt werden Zukunft“ im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen wird eine digitale Landkarte erstellt, auf der herausragende Angebote zu den Themen Teilhabe und Integration älterer Menschen vor Ort veröffentlicht werden.

22.01.2020 - Werden Sie Verbraucherscout! Für die Verbraucherzentrale NRW ehrenamtlich informieren, helfen, aufklären

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V. unterstützt das ehrenamtliche Engagement für den Verbraucherschutz und macht Interessierten spannende Engagement-Angebote in unterschiedlichen Projekten. Wir freuen uns über Menschen, die andere Verbraucher*innen durch die Fallstricke des Verbraucheralltags begleiten und ihnen, auf unterschiedlichsten Wegen, Hilfe zur Selbsthilfe bieten.

17.01.2020 - „Begegnung schaffen im Quartier – Eine Reflexion von Theorie und Praxis“ werkSTADT – Ausgabe Nr. 34

Der vhw -Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. bringt mit der Publikation "werkSTADT“ Berichte, Analysen und Positionen aus der eigenen Arbeit heraus.  In dem Heft Nr. 34 widmet sich der Seniorwissenschaftler Dr. Lars Wiesemann dem Themenschwerpunkt Begegnungsorte im Quartier.

16.01.2020 - Teilhabe älterer Menschen - Leuchtturm-Landkarte NRW

Mit dem Projekt „Nordrhein-Westfalen – hier hat Alt werden Zukunft“ möchte das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen fördern. Zu diesem Zweck sollen teilhabeorientierte Projekte in Nordrhein-Westfalen in einer übersichtlichen digitalen Landkarte dargestellt werden.

Weitere Meldungen und Veranstaltungen finden Sie in unserem Archiv