Aktuelle Meldungen

18.03.2019 - Wohnen im Eigentum: "Wohngeld muss grundlegend reformiert werden"

Im Rahmen der Verbändeanhörung des Gesetzes zur Stärkung des Wohngeldes (WoGStärkG) am 28. Februar 2019 kritisierten Verbraucherverbände und Gewerkschaften den vorliegenden Entwurf als unzureichend. Der Bauherren-Schutzbund (BSB), der Deutsche Familienverband (DFV), der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), Haus & Grund Deutschland, der Verband Wohneigentum, der Verband Wohnen im Eigentum (WiE), die Verbraucherzentralen Nordrhein-Westfalen und Hamburg und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordern daher eine grundlegende Neuordnung des Wohngeldes.

18.03.2019 - Broschüre "Neugierig bleiben! - Bildung und Lernen im Alter"

Bildung ist im Alter von zentraler Bedeutung, um das eigene Leben zu gestalten und zu bereichern, die Eigenständigkeit zu erhalten, den Alltag zu erleichtern und Beziehungen zu knüpfen. Sinnvoll ist es, wenn Lernende aktiv eingebunden sind und damit die Inhalte des Lernens mitgestalten.

18.03.2019 - Handbuchreihe "Ältere als (Ko-)Produzenten von Quartiersnetzwerken - Impulse aus dem Projekt QuartiersNETZ"

Im Forschungs- und Entwicklungsprojekt „QuartiersNETZ“ wurden von 2014 bis 2018 in Gelsenkirchen gemeinsam mit einer Vielzahl an Akteuren Strategien entwickelt und erprobt, um den demografischen und digitalen Wandel zu gestalten. Mithilfe von Angeboten zur Teilhabe und Beteiligung sowie zur Vernetzung der Akteure im Quartier als auch durch die Entwicklung, Nutzung und Vermittlung neuer Technologien und digitaler Medien wurde Partizipation im Quartier und ein gutes Leben im Alter gefördert.

13.03.2019 - Quartiere entwickeln und Teilhabe stärken

Es gibt bereits bescheidene Anfänge, sie zeigen aber schon das Potenzial, das eine gelingende Quartiersentwicklung in Städten und Gemeinden in sich birgt: Neue Strukturen – in analogen und digitalen Räumen – fördern das Engagement von Menschen aller Generationen vor Ort.

28.02.2019 - Kommunales Förderprogramm des GKV - Bündnisses für Gesundheit zum Aufbau gesundheitsförderlicher Steuerungsstrukturen

Das GKV-Bündnis für Gesundheit hat ein Förderangebot aufgelegt, das Kommunen beim Aufbau von kommunalen Strukturen zur Gesundheitsförderung und Prävention unterstützen will. Es leistet sowohl finanzielle als auch beratende Unterstützung beim Aufbau und der Weiterentwicklung kommunaler Strukturen.

28.02.2019 - Deutscher Engagementpreis 2019

In Deutschland gibt es mittlerweile über 700 Wettbewerbe und Preise für freiwilliges Engagement. Als Dachpreis ehrt der Deutsche Engagementpreis herausragend engagierte Projekte, Initiativen und Personen in fünf Kategorien. Bis zum 30. April 2019 sind Preisausrichter aufgerufen, ihre erstplatzierten Preisträgerinnen und Preisträger für den Preis zu nominieren.

14.02.2019 - Praxisleitfaden "Neue Engagierte. Freiwilliges Engagement von geflüchteten Menschen fördern"

Der Leitfaden der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen bündelt die Erfahrungen des Modellprojektes „Teilhabe durch Engagement: Das Engagement von und mit Flüchtlingen stärken - Begegnungen schaffen und Beteiligungen ermöglichen“.

14.02.2019 - AWO Bundesverband: Petition "Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen!"

Der AWO Bundesverband hat eine Petition auf den Weg gebracht, in der gefordert wird, "dass die Pflegeversicherung das finanzielle Risiko für die Menschen bei Pflegebedürftigkeit verlässlich absichert. Dazu muss der Eigenanteil, den Pflegebedürftige zahlen müssen, in der Höhe begrenzt werden.

31.01.2019 - Petition für den Erhalt der ZWAR-Zentralstelle NRW

Der ZWAR Zentralstelle NRW droht das Aus. Das Land NRW hat angekündigt, dass die Förderung nach fast 40 Jahren zum Ende des Jahres 2019 gestrichen wird. Die ZWAR Zentralstelle mit Sitz in Dortmund unterstützt rund 240 ZWAR-Netzwerke in NRW und gründet regelmäßig neue Netzwerke in Kommunen.

28.01.2019 - Im Fokus 1/2019: Digitale Werkzeuge in der Praxis

In Ausgabe 1/2019 stellen wir Ihnen erste Werkzeuge vor, die den Alltag der Seniorenarbeit sinnvoll und digital bereichern. Es geht um Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation in Gruppen, Tauschringe, Taschengeldbörsen, Freiwilligenmanagement, Besuchsdienste, Stadtteilbegehungen.

Weitere Meldungen und Veranstaltungen finden Sie in unserem Archiv