Meldungen im Jahr 2015

Logo Forum Seniorenarbeit NRW

16.12.2015 - Neue Ausgabe des Online-Magazins "Im Fokus - Seniorenarbeit in Bewegung" erschienen

"Zuhause im Quartier" - so lautet das Thema der neuen Ausgabe des Online-Magazins "Im Fokus - Seniorenarbeit in Bewegung". Das aktuelle Heft bietet  einen ausführlichen Rückblick auf die Herbstakademie in Münster. Ergänzt werden die Berichte aus den Workshops durch Neuigkeiten rund um die Seniorenarbeit in Nordrhein-Westfalen.

Logo

04.12.2015 - Engagementpreis 2016 des Paritätischen NRW

Der Paritätische Nordrhein-Westfalen verleiht 2016 zum ersten Mal den Engagementpreis. Gesucht werden Ansätze, die sich eignen, um Menschen für ein Engagement zu begeistern. Neben dem genauen Projekthergang sollte aus der Bewerbung auch die Übertragbarkeit des Vorgehens hervorgehen.

Logo

30.11.2015 - Projekt "Digitale Nachbarschaft"

Der eingetragene Verein "Deutschland sicher im Netz" (DsiN) bietet im Rahmen des Projekts "Digitale Nachbarschaft" Schulungen für Ehrenamtliche an. So werden engagierte Bürgerinnen und Bürger zu Multiplikatoren, die Menschen in ihrem lokalen Umfeld einen besseren und sichereren Umgang mit dem Internet nahebringen können.

Logo BAGSO

25.11.2015 - Franz Müntefering ist neuer Vorsitzender der BAGSO

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Franz Müntefering zum neuen Vorsitzenden der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) gewählt. Der ehemalige Bundesminister und SPD-Vorsitzende war durch den Deutschen Olympischen Sportbund für das Amt nominiert worden.

Logo der Robert Bosch Stiftung

24.11.2015 - Deutscher Alterspreis 2015 verliehen

Am 24.11.2015 wurde in Berlin der Deutsche Alterspreis verliehen. Die ausgezeichneten Initiativen tragen maßgeblich zu einer altersgerechten Stadtentwicklung bei. Der erste Preis ging an das integrierte Mobilitätskonzept "Mobia - Mobil bis ins hohe Alter", das in Saarbrücken Mobilität und damit soziale Teilhabe für Ältere ermöglicht.

Logo MGEPA

11.11.2015 - Zertifizierungsprojekt "Audit Generationengerechtes Wohnen im Quartier" Anfang November gestartet

Gemeinsam fördern das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter und das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr die Entstehung generationengerechter Quartiere in Nordrhein-Westfalen. Weitere Partner sind der Verein Familiengerechte Kommune, die Bertelsmann Stiftung, der Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland-Westfalen und die NRW.

Logo Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

05.11.2015 - Neue Veröffentlichung: "Unternehmen und Stiftungen für die soziale Quartiersentwicklung"

Lokales Engagement von Stiftungen und Unternehmen birgt große Chancen für benachteiligte Quartiere - dies ist das Ergebnis eines ExWoSt-Forschungsfeldes. Ziel war, zu ermitteln, wie es aktuell um das Engagement von Unternehmen und Stiftungen auf Quartiersebene bestellt ist, sowie Potenziale solcher Aktivitäten herauszuarbeiten.

Logo MGEPA

29.10.2015 - Förderung hauptamtlicher Quartiersmanagerinnen und Quartiersmanager bereits vielfach beantragt

Wie Barbara Steffens bekanntgab, haben bis Ende Oktober 2015 bereits 32 der insgesamt 53 Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen Mittel zur Finanzierung hauptamtlich eingesetzter Quartiersmanagerinnen und Quartiersmanager beantragt. Die nordrhein-westfälische Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter begrüßte diese Entwicklung.

Logo Engagementpreis 2016

01.10.2015 - Engagementpreis NRW

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW lobt in Kooperation mit der NRW-Stiftung erneut den Engagementpreis NRW aus. Unter dem Motto »Interkulturelles Miteinander – Buntes Engagement leben« werden in diesem Jahr Projekte gesucht, welche die gesellschaftliche Vielfalt in NRW abbilden, in einem partnerschaftlichen Miteinander bürgerschaftliches Engagement fördern und interkulturelle Begegnungen in und durch Engagement ermöglichen.

Logo BaS

03.09.2015 - BaS-Broschüre "Nachbarschaftshilfe und soziale Dienstleistungen"

Die Bundesarbeitsgemeinsachft Seniorenbüros e.V. und die Geschäftsstelle Nachbarschaftshilfe und soziale Dienstleistungen haben eine Broschüre veröffentlicht. In dieser werden  die rund 50 ausgewählten Modellprojekte im Programm "Nachbarschaftshilfe und soziale Dienstleistungen" vorgestellt, die in 3 Jahren Förderung Initiativen der Nachbarschaftshilfe entwickeln und neue Formen der Versorgung und Unterstützung älterer Menschen in ihrem Wohnumfeld auf den Weg zu bringen konnten.

Logo Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

25.08.2015 - BBSR Publikation "Indikatoren der Nahversorgung"

Die wohnortnahe Versorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs ist für die Menschen in den Städten und Gemeinden eine Frage der Lebensqualität. Gleichzeitig sind seitens der Leistungserbringer vielerorts Konzentrationsprozesse und ein Rückzug aus der Fläche zu beobachten.

Logo BAGSO

19.08.2015 - BAGSO Ratgeber für pflegende Angehörige

Die Publikation "Entlastung für die Seele - Ein Ratgeber für pflegende Angehörige" informiert über die typischen seelischen Belastungen und Probleme im Pflegealltag und zeigt auf, wie pflegende Angehörige Ihre Seele entlasten können. Sie können ihn in der BAGSO-Geschäftsstelle unter kontakt@bagso.

Coverbild

10.07.2015 - Im Fokus Ausgabe 02/2015: Alte Ideen unter neuen Vorzeichen?! Nachbarschaft heute

Das Thema Nachbarschaft ist in aller Munde. Das Forum Seniorenarbeit beschäftigt sich seit 2008 damit, wie nachbarschaftliche Beziehungen und Hilfen zugunsten älterer Menschen entwickelt und gestaltet werden können. In dieser Ausgabe werden noch einmal die Grundprinzipien lebendiger Nachbarschaften erläutert, ausgewählte Ansätze Dritter und Projekte vorgestellt und ein Ausblick gegeben, wie Nachbarschaft zukünftig mit Hilfe des Internets unterstützt werden könnte.

Logo BAGSO

08.05.2015 - BAGSO-Positionspapier "Anforderungen an eine flexible Gestaltung des Renteneintritts"

In einem Gespräch des BAGSO-Vorstandes mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am 6. Mai 2015 sprach sich dieser für individuelle und flexible Lösungen beim Renteneintritt aus. Die BAGSO-Vorsitzende Prof. Ursula Lehr überreichte der Kanzlerin das neue BAGSO-Positionspapier.

Symbolbild einer Zeitung

07.05.2015 - Kultursensible Altenhilfe für Lesben und Schwule

Die von Dr. Gabi Stummer im Rahmen des Landesprojektes zur kultursensiblen Pflege für Lesben und Schwule erarbeitete Broschüre wendet sich insbesondere an die Fachrichtung Altenpflege mit dem Ziel, zu einem professionellen Umgang der Pflegenden mit älteren, alten und hochaltrigen gleichgeschlechtlich liebenden Menschen beizutragen.

Logo Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V.

07.05.2015 - Neue Studie: Der demografische Wandel als Herausforderung und Chance

Wenn vom demografischen Wandel die Rede ist, werden meist düstere Bilder heraufbeschworen. In der Tat sind viele Städte und Gemeinden in NRW noch nicht hinreichend auf die tiefgreifenden Veränderungen durch die Bevölkerungsentwicklung vorbereitet – doch es gibt auch positive Beispiele.

Logo Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

06.05.2015 - Neue Praxisdatenbank auf "Gesund und Aktiv älter werden"

Die neue Praxisdatenbank der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ermöglicht einen Überblick über Aktivitäten der Gesundheitsförderung und Prävention bei älteren Menschen. Nutzer haben die Möglichkeit, auf dem Portal „Gesund & aktiv älter werden“  ihr Angebot für eine breite Öffentlichkeit darzustellen und sich Anregungen aus der Arbeit anderer Akteurinnen und Akteure zu holen.

Logo BAGSO

05.05.2015 - BAGSO - Publikation "Zufrieden Altern im Beruf"

Die BAGSO und die Deutsche PsychotherapeutenVereinigung möchten mit diesem Ratgeber älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Informationen an die Hand geben und Wege aufzeigen, wie sie positiv mit dem Älterwerden umgehen und ihre körperliche und geistige Fitness sowie ihre seelische Gesundheit lange erhalten können.

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

13.04.2015 - Modellvorhaben des BMEL: Nahversorgung in ländlichen Regionen

Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Schmidt gibt Startschuss für innovative Lösungen im Bereich Regionalität und Mehrfunktionshäuser in ländlichen Regionen Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt startet ein Modellvorhaben, mit dem innovative Lösungen für die Nahversorgung in ländlichen Räumen gesucht werden.

Logo BAGSO

13.04.2015 - BAGSO nimmt Stellung zum Hospiz- und Palliativgesetz

Die BAGSO nimmt heute an der Anhörung zum Referentenentwurf des Gesetzes zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung teil. Die schriftliche Stellungnahme der BAGSO finden Sie hier. Stellungnahme der BAGSO

Coverbild

23.03.2015 - Im Fokus – Seniorenarbeit in Bewegung (Ausgabe 01/2015)

Mit der Ausgabe 01/2015 des E-Zines Im Fokus führt das Forum Seniorenarbeit NRW ein neues Format der projektbezogenen Veröffentlichungsreihe ein.Zukünftig informiert Im Fokus im vierteljährlichen Turnus über aktuelle Entwicklungen der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit und des Engagements älterer Menschen in und für Nordrhein-Westfalen.

Symbol Förderangebot

18.03.2015 - Erste Bewilligungen im Rahmen des Förderangebotes Quartiersentwicklung

Es ist soweit: die Bezirksregierung Düsseldorf konnte die ersten beiden Zuwendungsbescheide im Rahmen des Förderangebots “Entwicklung altengerechter Quartiere in NRW” erteilen. Die Kommune Kempen im Kreis Viersen startet mit der Entwicklung des Quartiers Hagelkreuz.

Logo Deutscher Alterspreis

09.03.2015 - Deutscher Alterspreis 2015

Mit dem Deutschen Alterspreis 2015 möchte die Robert Bosch Stiftung die besten Ideen im und für das Alter in der Stadt auszeichnen. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 € dotiert und steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Frau Manuela Schwesig.

Logo

05.03.2015 - Praxisdialog "Vor Ort füreinander sorgen"

Der Praxisdialog auf dem Demografie-Portal des Bundes und der Länder bietet eine Plattform für einen überregionalen Erfahrungsaustausch zu gelungenen Praxisbeispielen, die sich für das Für- und Miteinander in „sorgenden“ Gemeinschaften engagieren.

Logo Altengerechte Quartiere.NRW ohne Schrift

04.03.2015 - Das Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW beim Nahversorgungstag

Das Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW war auch in diesem Jahr beim Nahversorgungstag NRW vertreten. Dieser fand im Dietrich-Keuning Haus in Dortmund statt und lockte zahlreiche Besucher an. Neben handelsspezifischen Themen standen auch auf der Agenda: Entwicklung und Vermarktung von Logistikflächen, der Umgang mit Problemhäusern und die Entwicklung von altersgerechten Wohnquartieren.

Logo WDR5

03.03.2015 - WDR5 Hörer im Gespräch zum Thema Altern

Gibt es noch so was wie altersgerechtes Verhalten? Richten wir unseren Lebensstil nach den Jahreszahlen aus? Oder nach Erwartungen "wie man sich im Alter zu verhalten hat"? WDR 5 LebensArt fragt: Was ist beim älter werden eigentlich wichtig?

Logo der Robert Bosch Stiftung

20.02.2015 - Werkstatt Vielfalt. Projekte für eine lebendige Nachbarschaft

Junge Menschen in Deutschland wachsen in einer Gesellschaft auf, die so bunt und vielfältig ist wie nie zuvor. Kontakte zwischen Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen oder religiösen Milieus sind von grundlegender Bedeutung für das gegenseitige Verständnis und den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Logo Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

19.02.2015 - Cäcilia-Schwarz-Förderpreis für Innovation in der Altenhilfe

Zum vierten Mal lobt der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. seinen Cäcilia-Schwarz-Förderpreis für Innovation in der Altenhilfe aus. Der in diesem Jahr erstmalig mit 10.000 Euro dotierte Preis wendet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die sich mit innovativen Entwicklungen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse älterer Menschen beschäftigen.

Logo MGEPA

19.01.2015 - Ministerin Steffens: Land finanziert Quartiersmanagerinnen und -manager

Mit Hilfe von Quartiersmanagerinnen und -managern können Kreise und Kommunen den Prozess zur altengerechten Umgestaltung von Wohnvierteln vor Ort entscheidend voranbringen. Deshalb bietet das Land den Kreisen, Städten und Gemeinden finanzielle Unterstützung an, wenn sie künftig eine Quartiersentwicklerin oder einen Quartiersentwickler für die altengerechte Gestaltung eines konkreten Quartiers beschäftigen.

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

01.01.2015 - Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

Mit bis zu EUR 10.000 werden Ideen zum Aufbau oder zur Weiterentwicklung einer lokalen Allianz für die Dauer von zwei Jahren gefördert. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert in 2015 weitere Projekte für den Auf- und Ausbau von Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz.

Wappen NRW

01.01.2015 - Neujahrsansprache der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft

In ihrer Neujahrsansprache hat NRW Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ehrenamtlichem Engagement besonders auch für die älteren Menschen in nordrhein-westfälischen Wohnquartieren besonders Lob gezollt. "Ich denke an die Helferin, die in Bonn Tag für Tag rund 35 km unterwegs ist, um alte Menschen in ihren Wohnungen mit Essen zu versorgen.