Meldung vom 05.11.2015

Neue Veröffentlichung: "Unternehmen und Stiftungen für die soziale Quartiersentwicklung"

05.11.2015: Lokales Engagement von Stiftungen und Unternehmen birgt große Chancen für benachteiligte Quartiere - dies ist das Ergebnis eines ExWoSt-Forschungsfeldes. Ziel war, zu ermitteln, wie es aktuell um das Engagement von Unternehmen und Stiftungen auf Quartiersebene bestellt ist, sowie Potenziale solcher Aktivitäten herauszuarbeiten. Im Rahmen des Projekts wurden acht Modellvorhaben über zwei Jahre beforscht, zudem fand eine Online-Befragung unter Unternehmen und Stiftungen statt. Eine Lenkungsgruppe mit Experten aus Wissenschaft und Praxis begleitete das Projekt.

Insbesondere in Zusammenarbeit mit kommunalen Akteuren konnten in vielen Quartieren positive Effekte erzielt werden. Unter anderem zielten die untersuchten Initiativen auf die Verbesserung von Bildungschancen, die Verstetigung bereits erfolgreich gestarteter Projekte sowie die Verbesserung des sozialen Miteinanders im Quartier. Obschon Unternehmen und Stiftungen ihr Engagement lediglich als Ergänzung der weiterhin bestehenden Aufgaben der öffentlichen Hand verstanden, konnten sie für mannigfaltige Handlungsbedarfe auf Quartiersebene sensibilisiert werden - insbesondere, wenn sie von Anfang an in die Projektentwicklung einbezogen wurden.

Zur Publikation

Seite 27 / 33

Inhalt:

05.11.2015 - Neue Veröffentlichung: "Unternehmen und Stiftungen für die soziale Quartiersentwicklung"