Meldungen im Jahr 2017

ibkkubia Logo

11.12.2017 - Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia) - Magazin "Kulturräume+"

Das kubia-Magazin "Kulturräume+" erscheint zweimal im Jahr und enthält aktuelle Berichte aus der Arbeit von kubia, vertiefende Beiträge aus Wissenschaft und Praxis zu kultureller Bildung im Alter und inklusiver Kulturarbeit sowie eine Vielzahl von weiterführenden Informationen und Tipps.

Nebenan.de

11.12.2017 - Mit digitaler Hilfe die Nachbarschaft entdecken - die Nachbarschaftsplattform nebenan.de macht's möglich!

Hand auf’s Herz: jeder benötigt einmal Hilfe. Und nur selten leben heutzutage Familie und Freunde noch in der direkten Umgebung. Da kann eine gut funktionierende und hilfsbereite Nachbarschaft die Rettung sein. Menschen in der direkten Umgebung zu kennen, auf die man sich verlassen kann, ist beruhigend und erleichtert den Alltag.

bagso

11.12.2017 - Neues Positionspapier der BAGSO: Kommunale Politik für ältere Menschen

Das sieben Seiten umfassende Positionspapier wurde von den Fachkommissionen der BAGSO erarbeitet und im November vom Vorstand der BAGSO verabschiedet. Sie können es in der BAGSO-Geschäftsstelle - auch in größerer Stückzahl - bestellen.Mehr

BZgA

11.12.2017 - Wie finde ich gute Gesundheitsinformationen online?

Im Internet gibt es eine Fülle von Informationen rund um das Thema Gesundheit. Aber welche Quellen sind wirklich zuverlässig? Das Portal www.gesund-aktiv-aelter-werden.de der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) dient als Wegweiser bei der Suche nach seriösen und fachlich geprüften Gesundheitsinformationen zu ausgewählten Themen, z.

bagso

09.11.2017 - Die Förderung der Gesundheitskompetenz älterer Menschen erfordert eine umfassende Strategie

Anlässlich der Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. am 6. November 2017 in Dortmund veröffentlichte die Organisation nun eine Pressemitteilung, in der die wichtigsten Ergebnisse der Tagung zusammengefasst wurden.

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

09.11.2017 - Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. (DAIzG): Forschungsförderung 2017 ausgeschrieben

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft fördert auch im Jahr 2018 Forschungsvorhaben, die erkennbar zu einer Verbesserung von Therapie und Versorgung von Demenzkranken und ihren Angehörigen  beitragen, mit einer Summe von maximal 200.000 €. Bewerbungsschluss ist der 10.

bagso

26.10.2017 - InternetWoche

Über 170 Veranstaltungen rund um das Thema Internet und Technik werden anlässlich des Internationalen Tages des Internets auf dem BAGSO-Portal wissensdurstig.de bekannt gemacht. Dank der zahlreichen Meldungen der aktiven Internetlotsen, die ältere Menschen auf ihrem Weg ins und im Netz begleiten, können Interessierte nach Veranstaltungen in ganz Deutschland suchen.

VCD Verkehrsclub Logo

26.10.2017 - Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) startet E-Dreirad-Datenbank

Wer sich auf einem Zweirad unsicher fühlt, für den ist das E-Dreirad eine gute Alternative, denn es ermöglicht sicheres Aufsteigen ohne Balancieren oder mögliches Umfallen. Auch Stehenbleiben ohne Absteigen oder langsames Fahren sind kein Problem.

ibkkubia Logo

26.10.2017 - kubia - Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion

kubia ist 2008 am Institut für Bildung und Kultur e.V. in Remscheid als Antwort auf die demografischen Herausforderungen mit Förderung des Kulturministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen entstanden. Themenschwerpunkte des Kompetenzzentrums sind die Professionalisierung der künstlerisch-kulturellen Vermittlungspraxis für ältere Menschen, die Förderung des Generationendialogs, die Kulturteilhabe von Hochaltrigen, von Menschen mit Demenz und Menschen mit Behinderung, die Stärkung des kulturellen Engagements im Alter sowie die Entwicklung interkultureller und inklusiver Angebote.

Logo Gesund & aktiv

26.10.2017 - Internetangebot "Gesund & aktiv älter werden"

Das Internetangebot "Gesund & aktiv älter werden" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informiert rund um das Thema "Gesundes Alter". Neben Tipps zu den Themen Demenz, Ernährung und Osteoporose finden Interessierte in der Projektdatenbank eine Übersicht zum deutschlandweiten Angebot an Projekten und Initiativen der Gesundheitsförderung und Prävention für Ältere.

bagso

26.10.2017 - Dokumentation der BAGSO-Fachtagung "Patienten stärken und begleiten"

Am 01.06.2017 fand in den Räumen des Universitäts-Clubs Bonn die BAGSO-Fachtagung "Patienten stärken und begleiten" statt. Vertreterinnen und Vertreter von Krankenkassen, Unternehmen, Patientenorganisationen, Krankenhäusern und Verbänden kamen zusammen, um über die Patientenbegleitung im deutschen Gesundheitssystem zu sprechen, eine Betreuungsform, die einen immer höheren Stellenwert in der Versorgung von Patientinnen und Patienten einnimmt – gerade im Hinblick auf den demografischen Wandel.

bagso

09.10.2017 - Soziale Netzwerke als Chance für Seniorenorganisationen

Die BAGSO hat gemeinsam mit einigen Verbänden die Broschüre "Soziale Netzwerke" - eine Chance für Seniorenorganisationen" entwickelt. Sie enthält Tipps zur Erstellung und Nutzung von Facebook-Seiten und gibt viele Anregungen zum Thema "soziale Netzwerke".

Stiftung ZQP

09.10.2017 - ZQP-Report zu Gewaltprävention in der Pflege - überarbeitete und aktualisierte Neuauflage

Gewalt in der Pflege, und insbesondere in der stationären Langzeitpflege, ist ein hoch relevantes Thema.  Das Buch des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) bietet Fachleuten und Akteuren im Themenfeld Pflege einen Überblick über Gewaltprävention in der Pflege und will dabei seriös aufklären.

Forum Seniorenarbeit

29.09.2017 - Im Fokus 03/2017: Fit und aktiv im Alter

Im Fokus – Seniorenarbeit in Bewegung ist die vierteljährlich erscheinende Inforeihe des Forum Seniorenarbeit NRW. Diese Ausgabe steht ganz im Zeichen des Sports und erläutert warum Sport für das Leben im Alter ein wichtiges Element zur Steigerung der Lebensqualität sein kann und wie verschiedene, auch örtliche Organisationen miteinander am Thema arbeiten.

bagso

21.09.2017 - BZgA-Onlineportale für ältere Menschen als nutzerfreundlich ausgezeichnet

Das Internet hat älteren Menschen viel zu bieten. Es hält zum Beispiel Informationen zum Zeitgeschehen, Gesundheit oder Reisen bereit und ermöglicht, bestehende Kontakte zu pflegen oder neue zu knüpfen. Unübersichtliche Internetseiten mit blinkenden Elementen und schwer nachvollziehbare Menüs erschweren die Handhabung und halten insbesondere ältere Menschen von der Nutzung ab.

Logo BaS

21.09.2017 - Wie das Engagement älterer Menschen ländlichen Räume belebt: Dokumentation

Die BBE hat in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros eine Fachwerkstatt zur Entwicklung engagement- und demokratiefrödernder Infrastrukturen für ländlichen Regionen durchgeführt. Der Fokus der Veranstaltung lag dabei hauptsächlich auf dem Engagement älterer Mensche, das sich immer wieder als wichtige Stütze einer Kultur des Miteinanders vor Ort erweist.

Forum Seniorenarbeit

20.09.2017 - FIT sein im Alter - Teil 1

„Bewegung ist ein wesentlicher Schlüsselfaktor und wichtiger Baustein nicht nur für ein gesundes, sondern insbesondere für ein erfülltes Leben bis ins höchste Alter“, sagt Franz Müntefering, der den Landessportbund Nordrhein-Westfalen als Botschafter des Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ öffentlichkeitswirksam unterstützt.

Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend

11.09.2017 - Runder Tisch Aktives Altern: Ergebnispapier

Der 2015 von der damaligen Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig einberufene Runde Tisch Aktives Altern hat 10 Handlungsempfehlungen auf 4 Seiten gegeben und diese innerhalb eines 14 seitigen Ergebnispapiers dokumentiert. Dazu gehören auch Empfehlungen zum bürgerschaftlichen Engagement, etwa zur Stärkung von Infrastruktureinrichtungen auf kommunaler Ebene, dem Einbezug der Pflegekassen dabei und der Gestaltung der Übergangsphase in die nachberufliche Lebenszeit.

bagso

11.09.2017 - Flyer "Meilensteine in der Umsetzung des Zweiten Weltaltenplans der Vereinten Nationen in Deutschland"

Vor 15 Jahren wurde der Zweite Weltaltenplan der Vereinten Nationen (Madrid International Plan of Action on Ageing - MIPAA) in Madrid verabschiedet. Das Ziel: Weltweit die Lebenssituation älterer Menschen zu verbessern und ihre Menschenrechte zu gewährleisten.

Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend

24.08.2017 - Bundesarbeitesgemeinschaft Seniorenbüros e.V. (BaS): Projekt "SelbstBestimmt im Alter!" in der ARD

Das Projekt "SelbstBestimmt im Alter!" der BaS hat es bis kurz vor die "Tagesschau" geschafft. Am Beispiel des Senioren- und Pflegestützpunktes (SPN) Celle wurde gezeigt, wie Ehrenamtliche ältere Menschen im Alltag unterstützen, damit diese länger selbstständig zuhause leben können.

Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren e.V.

24.08.2017 - Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren e.V. (BISS): Jahrestagung vom 30. bis 31. Oktober 2017 in Köln

Wie gestalten sich die sorgenden Gemeinschaften für ältere schwule Männer und ihre (Wahl-) Familien? Die BISS-Jahrestagung geht dieser Fragestellung unter Hinzunahme des 7. Altenberichts nach. Sie richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der schwulen Community, in Aidshilfen, Seniorenarbeit und Altenhilfe.

Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren e.V.

24.08.2017 - "Radeln ohne Alter Bonn e.V." - Einladung zur Eröffnungsfeier

"Radeln ohne Alter Bonn e.V." ist ein neu gegründeter Bonner Verein, der ehrenamtlich Rikscha-Fahrten mit Bewohnerinnen und Bewohnern von Senioren- und Pflegeheimen unternimmt. Ziel ist es, älteren Menschen Zeit zu schenken, ihnen ein Stück Mobilität zurückzugeben und gemeinsam die Stadt neu zu entdecken.

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

24.08.2017 - Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. (DAlzG): Ratgeber in rechtlichen und finanziellen Fragen bei Demenz

Die 9. Auflage der Broschüre richtet sich an Betroffene, Angehörige, Fachleute und ehrenamtliche Helfer und gibt in leicht verständlicher Form Auskunft u.a. zu den Möglichkeiten von Vorsorgeverfügungen, zur rechtlichen Betreuung, zur Geschäfts- und Testierfähigkeit, zur Anerkennung einer Schwerbehinderung, den Möglichkeiten einer frühzeitigen Berentung sowie den Leistungen von Pflegeversicherung und Sozialamt für Menschen mit Demenz.

KFW

17.08.2017 - Änderung Zuschussprogramm "Altersgerecht Umbauen"

Im Zuschussprogramm "Altersgerecht Umbauen" werden in 2017 nur noch Maßnahmen im Bereich Einbruchschutz gefördert. Es ist keine Antragsstellung für Zuschüsse im Bereich Barrierereduzierung mehr möglich, da die vorgesehenen Bundesmittel aufgebraucht sind.

Wohnen Selbstbestimmt

11.08.2017 - Unterstützung für "Wohnen selbstbestimmt"

Die Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, die Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen und die Uniklinik Köln benötigen für ein durch die Stiftung Wohlfahrtspflege gefördertes Projekt Ihre Unterstützung! Ist Ihr Angebot oder Projekt bereits heute eine echte bestehende oder geplante Alternative zum klassischen Wohnheim mit 24 oder mehr Plätzen für Menschen mit Behinderung und hohem Unterstützungsbedarf?  Oder kennen Sie ein solches Angebot?  Dann lassen Sie uns gemeinsam die Situation der Menschen mit Behinderung in NRW verbessern!  Die Anmeldefrist wurde über den 04.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

03.08.2017 - Studie "Altenpflege für Muslime"

Diese Studie wurde im Auftrag der Deutschen Islam Konferenz vom Forschungszentrum des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge erstellt. Es gibt Einblick in die Wahrnehmungen von Menschen muslimischen Glaubens − mit und ohne pflegebedürftige Familienangehörige − in das bisher kaum untersuchte Themenfeld muslimischer Altenpflege in Deutschland.

bagso

03.08.2017 - BAGSO- Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017

Die BAGSO hat im April 2017 ihre Wahlprüfsteine veröffentlicht und insgesamt 34 Fragen zu den Themenkomplexen Seniorenpolitik, Alterssicherung, Freiwilliges Engagement und Partizipation, Gesundheit und Pflege, Wohnen, Wohnumfeld und Mobilität sowie Verbraucherschutz an die vier im Bundestag vertretenden Parteien (CDU/CSU, SPD, Die Linke, Die Grünen) sowie an die FDP und die AfD gesendet.

bagso

03.08.2017 - Bericht und Interview zur BAGSO-Fachtagung "Internationale Altenpolitik"

In ihrem Beitrag "Lebenswerte Zukunft im Alter - die weltweite Herausforderung für Politik und Zivilgesellschaft" berichtet Ines Nowack im Nachrichtenportal Sozial.de von der BAGSO-Fachtagung "Internationale Altenpolitik", die am 27.06.2017 in Bonn stattfand.

AWO Pflegeberatung

01.08.2017 - AWO Online-Pflegeberatung startet ein Chat-Beratungsangebot

Der AWO Bundesverband e.V. stellt auf der Internetplattform der AWO Pflegeberatung ein weiteres Beratungsangebot zur Verfügung. Ab dem 01. August 2017 haben Ratsuchende die Möglichkeit zusätzlich zur Telefonberatung und zur Email-Beratung ein Chat-Beratungsangebot in Anspruch zu nehmen.

BAGFA

31.07.2017 - Innovationspreis 2017 - Neues von Alten

Mit dem Innovationspreis 2017 sucht die bagfa diese besonderen und ungewöhnliche Projekte, Aktivitäten und Ansätze, die „Neues von (den) Alten“ fördern. Dabei kann es sich um Engagement im Übergang zur nachberuflichen Phase, politische Partizipation und soziale Teilhabe alter Menschen, um die Weitergabe von Wissen und Erfahrung, um Geschichtsvermittlung oder um Öffnung von „jungen“ Bereichen des Engagements für ältere Menschen handeln.

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

21.07.2017 - Ergebnispapier des Runden Tisches "Aktives Altern - Übergänge gestalten"

Im Sommer 2015 wurde unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Schwesig die Einsetzung eines Runden Tisches „Aktives Altern – Übergänge gestalten“ initiiert, mit dem Ziel, die wachsende Gruppe aktiver und leistungsfähiger älterer Menschen und deren Potentiale mehr in den gesellschaftlichen Fokus zu rücken.

Bundesministerium für Bildung und Forschung

21.07.2017 - Bildungsprämie: Ab sofort auch für Rentner und Pensionäre

Größerer Einsatzbereich, keine Altersgrenze, jährliche Förderung: Dank neuer Förderkonditionen für das Bundesprogramm Bildungsprämie erhalten ab dem 1. Juli 2017 noch mehr Menschen die Chance auf finanzielle Unterstützung für Weiterbildungen.

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

21.07.2017 - Dokumentation "Vermeidung von Gewalt in der häuslichen Pflege von Menschen mit Demenz - Präventions- und Interventionsstrategien"

Im Dezember 2016 fand auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa in Berlin ein Fachgespräch zum Thema "Vermeidung von Gewalt in der häuslichen Pflege von Menschen mit Demenz – Präventions- und Interventionsmaßnahmen in europäischen Staaten" statt.

Sehen im Alter

21.07.2017 - Fachtagung "Sehen im Alter"

Vom 07. bis 08.07.2017 fand in Bonn die zweite Fachtagung "Sehen im Alter" statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Gedanke der Vorbeugung. Wie wichtig die Prävention von Augenerkrankungen ist, kommt in einem Beitrag von Ursula Lenz (BAGSO-Pressereferentin) sowie in einem Statement des BAGSO-Vorsitzenden Franz Müntefering zum Ausdruck.

Logo BaS

21.07.2017 - Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V. (BaS): Stellungnahme zum Zweiten Bericht über die Entwicklung des bürgerschaftlichen Engagements in der Bundesrepublik Deutschland

Die BaS hat eine Stellungnahme zum Zweiten Engagementbericht verfasst. Darin werden Aspekte aufgegriffen, die die Arbeit der Seniorenbüros betreffen, z. B. den erweiterten Engagement-Begriff und den Mehrwert des Engagements für die Kommunen. Die Stellungnahme wurde im Rahmen eines Diskussionspapiers des Bundesnetzwerks Bürgerschaftlices Engagement (BBE) veröffentlicht.

bagso

21.07.2017 - BAGSO-Publikation "Schuldenfrei im Alter"

Der Ratgeber "Schuldenfrei im Alter" möchte einen Beitrag zur Prävention leisten und es insbesondere älteren Menschen leichter machen, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die BAGSO hat die Broschüre in Kooperation mit dem Diakonischen Werk und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erstellt.

Landesregierung NRW

20.07.2017 - Engagementpreis NRW 2018

Unter dem Motto „Engagement schafft Begegnung – zusammen für lebendige Gemeinschaften auf dem Dorf und im Quartier“ können sich ab sofort Vereine, Stiftungen und Bürgerinitiativen um den Engagementpreis NRW 2018 bewerben. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, lobte jetzt in Düsseldorf diesen Preis aus, mit dem vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements gewürdigt und bekannt gemacht werden sollen.

Zukunft.Alter.Gerontologie

10.07.2017 - Wissenschaftliche Weiterbildung "Altern in Sozialraum und Quartier" - Kommunale Beratung und Vernetzung

Im Fokus der sozialräumlich orientierten Weiterbildung der Katholischen Hochschule Freiburg stehen die Themen Altern in Sozialraum und Quartier, strukturelle, politische und rechtliche Grundlagen, Bildung und soziale Netzwerkarbeit. Die Module sind zugleich praxis- und theoriebasiert.

Banner VDK

10.07.2017 - Sozialverband VdK startet die bundesweite Aktion "Soziale Spaltung stoppen!"

„Soziale Spaltung stoppen!“, so lautet das Motto der VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017. Der Sozialverband VdK hat zu den Themen Rente, Gesundheit, Pflege, Behinderung und Armut Kernforderungen aufgestellt und Vorschläge zur Finanzierung einer solidarischen Sozialpolitik gemacht.

bagso

10.07.2017 - BAGSO-Broschüre Konflikt im Heim? - Verbraucherschlichtung als Chance?

Die Broschüre, die von der BAGSO in Zusammenarbeit mit der Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen (BIVA) herausgegeben wird, enthält auf 26 Seiten praxisorientierte und mit Beispielen veranschaulichte Informationen zur Streitschlichtung im Heim.

GKV

10.07.2017 - Infobrief des GKV-Spitzenverbandes zum Thema "Neue Wohnformen und technische Unterstützung"

Im Infobrief des Spitzenverbandes der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen (GKV-Spitzenverband) werden ausgewählte Projekte aus dem Modellprogramm zur "Weiterentwicklung neuer Wohnformen für pflegebedürftige Menschen" vorgestellt, in denen ein Fokus auf der Integration von Technik in das jeweilige Wohnkonzept liegt.

bagso

10.07.2017 - Veröffentlichung der Kurzdarstellung des Zweiten UN-Weltaltenplans und der Regionalen Implementierungsstrategie

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Zweiten UN-Weltaltenplans und der Regionalen Implementierungsstrategie der UNECE-Länder wird in diesem Jahr der Stand der Umsetzung überprüft. In einer Kurzfassung stellt die Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik die Inhalte und Empfehlungen beider Dokumente zusammenfassend dar.

bagso

10.07.2017 - Dokumentation der Fachtagung "Internationale Altenpolitik"

Am 27.06.2017 informierte die Fachtagung „Internationale Altenpolitik – Weltweites Engagement für und mit älteren Menschen“ über die aktuellen Entwicklungen in der internationalen Altenpolitik. Rund 80 Vertreterinnen und Vertreter aus Seniorenorganisationen sowie aus Wissenschaft und Politik diskutierten die zukünftigen Herausforderungen und Möglichkeiten der Mitwirkung.

Deutscher Nachbarschaftspreis

10.07.2017 - Bundesweiter Wettbewerb für nachbarschaftliches Engagement gestartet

Der Deutsche Nachbarschaftspreis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Innern, Dr. Thomas de Maizière und ist mit über 50.000 Euro dotiert. Noch bis zum 24. August 2017 können sich engagierte Nachbarn-/Nachbarinnen, Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen und Sozialunternehmen.

Kubia

26.06.2017 - Förderfonds Kultur&Alter

Das Kulturministerium des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt mit dem Förderfonds "Kultur & Alter" Projekte, die zeitgemäße und innovative Formen der Kulturarbeit mit älteren Menschen erproben. Zentrale Ziele sind die Stärkung der Kreativität und die Entwicklung der Kulturellen Bildung älterer Menschen.

Forum Seniorenarbeit

21.06.2017 - Siebter Altenbericht der Bundesregierung: Die Bedeutung lokaler Hilfestrukturen nimmt zu

bagso

21.06.2017 - Neues Schulungsangebot zur Gesundheitsförderung älterer Menschen für Akteure in der Seniorenarbeit

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. hat ihr kostenfreies Schulungsangebot in den Themenfeldern Ernährung, Bewegung sowie Mund- und Zahngesundheit für Multiplikatoren in der Seniorenarbeit erweitert. Die Schulungen, die die BAGSO in Kooperation mit interessierten Partnern jeweils vor Ort durchführt, richten sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seniorenarbeit bzw.

Logo BBE

15.06.2017 - Goldener Internetpreis 2017: Wettbewerb

Der Wettbewerb »Goldener Internetpreis 2017« möchte herausstellen, welche Wege und Möglichkeiten es gibt, ältere Menschen dabei zu begleiten, in die Onlinewelt einzusteigen. In den folgenden Kategorien können Bewerbungen eingereicht werden: 1. Ältere unterstützen Ältere, 2.

Stiftung Wohlfahrtspflege

08.06.2017 - 2. Symposium der Initiative "Pflege Inklusiv"

Die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW fördert im Rahmen der Initiative „Pflege Inklusiv“ Projekte, die trägerübergreifend angelegt sind, sich an der Nutzerperspektive sowie am Versorgungsalltag orientieren und aus einer Kooperation zwischen Forschung und Praxis bestehen.

bagso

01.06.2017 - Engagement für Menschen im Heim: Themenheft

Im vergangenen Jahr hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) mit dem GERAS-Preis 2016 erstmalig Menschen und deren Initiativen ausgezeichnet, die in vorbildlicher Weise dafür sorgen, dass das Leben von Menschen im Alten- und Pflegeheim lebenswerter wird.

BIVA

01.06.2017 - BIVA Broschüre "Heimentgelt in NRW"

Heimentgelt bedeutet für viele Menschen eine enorme finanzielle Belastung. Die Neuauflage hilft den Heimbewohnerinnen und -bewohnern sowie deren Angehörigen, besser zu verstehen, wie dieses berechnet wird und zeigt finanzielle Hilfen auf. Mehr

bagso

01.06.2017 - Neues BAGSO-Positionspapier "Engagement und Bildung im Alter"

Anlässlich des Abschlussplenums am 31. Mai 2017 weist die BAGSO, die über ihre 114 Mitgliedsverbände viele Millionen ältere Menschen vertritt, auf ihr neues Positionspapier „Engagement und Bildung im Alter“ hin. In dem Papier wird die wechselseitige Beziehung von Bildung bzw.

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

01.06.2017 - Konferenz "Kommunen in der alternden Gesellschaft - Empfehlungen des Siebten Altenberichtes"

Auf der Konferenz des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 4. April in Berlin präsentierten die Mitglieder der Siebten Altenberichtskommission die  zentralen Befunde und Empfehlungen des Berichts. Vertreterinnen und Vertreter der kommunalen Spitzenverbände nahmen dazu Stellung.

Logo Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

01.06.2017 - Praxisleitfaden "Entwicklung und Umsetzung quartiersbezogener Wohnprojekte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter"

Die Joseph-Stiftung, ein kirchliches Wohnungsunternehmen aus Bamberg, erforschte in Arbeitsgemeinschaft mit dem Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e. V. von 2014 bis 2016 "Erfolgsfaktoren für die Umsetzung innovativer, gemeinschaftlicher Wohnprojekte in strukturschwachen ländlichen Räumen".

bagso

23.05.2017 - Juni und Juli 2017, Köln: Kunstprojekte für zwei Generationen

Mit zwei Kunstprojekten möchte die Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn im Rahmen ihres Projektes "Der Generationenblog" jungen und alten Menschen die Möglichkeit geben, ihre Sichtweisen und Perspektiven zu unterschiedlichen Themen auszutauschen, in Form von Fotografien und Texten zu veröffentlichen und miteinander in Dialog zu treten.

Logo MGEPA

23.05.2017 - Neue kostenlose Wohnberatungsbroschüre

Die neue Broschüre des Landes NRW „Mein Leben, mein Zuhause  – Wohnberatung und Wohnungsanpassung in NRW“ zeigt, wie schon kleine Veränderungen dazu beitragen können, im Alter ein selbst­bestimmtes Leben in der eigenen Wohnung zu erleichtern und beispielsweise Stürze zu verhindern.

Ministerium für Stadtentwicklung

15.05.2017 - Bürger vernetzen Nachbarschaften: Quartiersentwicklung digital – Aufruf zur Mitwirkung

Das Stadtentwicklungsministerium hatte im vergangenen Jahr zu einem Modellprojekt „Bürger vernetzen Nachbarschaften. Quartiersentwicklung nutzt digitalen Wandel” aufgerufen. Das Ministerium unterstützt damit Quartiersinitiativen darin, digitale Möglichkeiten für lokale Anliegen und Aktivitäten nutzbar zu machen.

Logo BBE

04.05.2017 - Neustart mit 60: Publikation

Kann man den Ruhestand planen? In der Publikation »Neustart mit 60. Anstiftung zum Ruhestand« beschäftigt sich Henning von Vieregge mit der Ruhestandsgestaltung. »Es geht um ein verändertes Verständnis vom Altern«, vermerkt der Heidelberger Gerontologe Andreas Kruse im Vorwort.

bagso

04.05.2017 - Deutsche Alzheimer Gesellschaft: Broschüre "Leben mit Demenzkranken"

Angehörige von Demenzkranken erfahren in dieser Broschüre, wie sie mit schwierigen und belastenden Verhaltensweisen und Situationen im Alltag – aggressives Verhalten, Probleme mit dem Autofahren, mit Essen und Trinken – umgehen können. Darüber hinaus  geht es um Hilfen und Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige wie Beratung, Gesprächsgruppen, Entspannungsübungen sowie Betreuungs- und Pflegeangebote.

Logo BBE

20.04.2017 - Wie das Engagement älterer Menschen ländliche Räume belebt: Rückblick

Gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenbüros (BaS) lud das BBE am 4. und 5. April 2017 in Arnsberg dazu ein, über die Rolle älterer Menschen bei der Demokratiestärkung im ländlichen Raum zu diskutieren. Ein Ziel der Veranstaltung war, teilhabeorientierte Ansätze aufzuzeigen, um damit auch populistischen und ausgrenzenden Tendenzen in der Gesellschaft entgegenzuwirken.

Forum Seniorenarbeit

13.04.2017 - Losten unterstützen Pflegebedürftige und Angehörige bei Suche nach passendem Beratungsangebot

In Nordrhein-Westfalen leben rund 640.000 Pflegebedürftige, über 70 Prozent davon werden zu Hause versorgt. Für die Betroffenen und ihre Angehörigen gibt es zahlreiche Informationsangebote, aber die Vielfalt ist oft verwirrend. Die Mitarbeitenden des neuen vom Land und den Pflegekassen geförderten „Kompetenznetzwerk Angehörigenunterstützung und Pflegeberatung NRW“ (KoNAP) übernehmen eine Lotsenfunktion und weisen Ratsuchende auf Beratungsmöglichkeiten vor Ort hin.

Logo BAGSO

11.04.2017 - BAGSO-Themenheft „Engagement für Menschen im Heim"

In diesem Themenheft werden ausgewählte Projektbeispiele zum Thema freiwilliges Engagement in Alten- und Pflegeeinrichtungen vorgestellt. Sie möchten sowohl Menschen, die den Wunsch haben, sich zu engagieren, als auch den Verantwortlichen in den Einrichtungen Impulse geben.

Forum Seniorenarbeit

31.03.2017 - Statistische Zahlen zur Gesundheit älterer Menschen

Anlässlich des Tags der älteren Generation hat die Gesundheitsberichterstattung des Bundes ausgewählte Informationen zusammengestellt. Mehr

Logo DZA - Deutsches Zentrum für Altersfragen

30.03.2017 - Ältere bewerten ihr Wohnumfeld und ihre Nachbarschaften positiv

Die meisten Menschen möchten so lange wie möglich selbstständig in der eigenen Wohnung und der vertrauten Umgebung leben. Ob sich dies verwirklichen lässt, hängt von der Ausstattung der  Wohnung, aber auch vom Wohnumfeld (Versorgung mit Ärzten, Zufriedenheit mit dem öffentlichen Nahverkehr, Verhältnis zu den Nachbarn .

Logo BBE

23.03.2017 - Deutscher Engagementpreis 2017: Nominierungsstart

Sofort können die Ausrichter/innen von Preisen für bürgerschaftliches Engagement ihre erstplatzierten Preisträger/innen für den Deutschen Engagementpreis 2017 nominieren. Als »Preis der Preise« ehrt der Deutsche Engagementpreis herausragende, engagierte Projekte, Initiativen und Personen in fünf Kategorien, die mit jeweils 5.

Forum Seniorenarbeit

21.03.2017 - Im Fokus Ausgabe 1/2017: Wie wollen wir im Alter wohnen?

Die Ausgabe 1/2017 der Inforeihe des Forum Seniorenarbeit NRW widmet sich den Beratungs- und Unterstützungsangeboten zum Thema Wohnen des Landes NRW. mehr

Forum Seniorenarbeit

21.03.2017 - Das neue Internetportal "Kommunen innovativ"

Das neue Internetportal "Kommunen innovativ" bietet Kommunen und Regionen Unterstützung im Umgang mit den befürchteten Auswirkungen des demographischen Wandels. Als Bestandteil der gleichnamigen Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung stellt das Portal gelungene Praxisbeispiele vor und informiert über aktuelle kommunale Forschungsprojekte im Themenfeld.

Logo BAGSO

16.03.2017 - Neue BAGSO-Broschüren "Gestaltung von Mittagstisch-Angeboten für ältere Menschen"

Im Rahmen der BAGSO-Fachtagung "Versorgung älterer Menschen in Kommunen sichern – ausgewogene Mahlzeiten ermöglichen" am 9. März 2017 in Berlin wurden drei neue BAGSO-Veröffentlichungen zum Thema "Mittagstisch-Angebote für ältere Menschen" vorgestellt.

Wir pflegen NRW

13.03.2017 - Website "Wir pflegen NRW" jetzt online

Die Selbsthilfe und Interessenvertretung pflegender Angehöriger in Nordrhein-Westfalen ist nun auch online vertreten. Hier können sowohl Informationen über den Verein, als auch Mitteilungen zu aktuellen Veranstaltungen und Forderungen anlässlich der anstehenden Landtagswahlen eingesehen werden.

Logo BAGSO

13.03.2017 - "Soziale Netzwerke - eine Chance für Seniorenorganisationen" - eine Handreichung

Ziel ist es, die Verbreitung von Informationen sowie die Vernetzung von Akteuren in der Seniorenarbeit weiter voranzubringen. Ein Schwerpunkt ist u.a. die Entwicklung einer gemeinsamen Strategie der Seniorenorganisationen für die Nutzung sozialer Netzwerke, um Themen der Seniorenarbeit und Seniorenpolitik stärker zu platzieren.

Generali

01.03.2017 - Generali Altersstudie ist erschienen

Die Generali Altersstudie 2017 untersucht die Lebenssituation älterer Menschen in Deutschland. Zu diesem Zweck werden mehr als 4.100 Personen innerhalb der Bundesrepublik zwischen 65 und 85 Jahren durch das Institut für Demoskopie Allensbach befragt.

BZgA

15.02.2017 - Praxisdatenbank Gesundheitliche Chancengleichheit der BZgA begrüßt Projekteinträge

Die Praxisdatenbank auf „Gesund & aktiv älter werden“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet aktuell einen bundesweiten Überblick über 300 gesundheitsförderliche Angebote, die sich an ältere Menschen richten. Dies ist ein gemeinsamer Erfolg und bestätigt das bundesweite Engagement von Akteurinnen und Akteuren der Prävention und Gesundheitsförderung! Die Bevölkerungsgruppe mit Migrationshintergrund über 65 Jahre zählt zu den am schnellsten wachsenden Bevölkerungsgruppen in Deutschland.

BAGFA

10.02.2017 - Broschüre zur Umsetzung des Programms „Menschen stärken Menschen“ durch Seniorenbüros, Bürgerstiftungen und Freiwilligenagenturen

Persönliche Begegnungen zwischen Einheimischen und Geflüchteten fördern – das ist das Ziel des Programms „Menschen stärken Menschen“. Anfang 2016 gestartet, unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend damit die Vermittlung von Patenschaften.

Fonds Soziokultur

10.02.2017 - Fonds Soziokultur fördert Kulturprojekte mit 535.000 Euro

Soziokultur als Seismograph für gesellschaftliche Veränderungen: Diese Erkenntnis prägte die Vergabesitzung des Kuratoriums des Fonds Soziokultur für das erste Halbjahr 2017 am 12./13. Januar in Bonn. Es galt, aus insgesamt 321 vorliegenden Anträgen, die das Bedürfnis nach neuer Orientierung in einer globalisierten Welt offenbarten, die besten auszuwählen.

SoVD

10.02.2017 - Kampagne gegen Altersarmut des SoVD

Der Sozialverband informiert im Rahmen einer deutschlandweiten Informationskampagne umfassend darüber, wie Altersarmut entsteht und wie sie wirksam bekämpft werden kann. Neben aktuellen Zahlen, Daten und Fakten hat der Verband ein Konzept veröffentlicht, das konkrete Lösungswege aufzeigt.

Netzwerk Förderfond

10.02.2017 - Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen

Die Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen sind ein praxisorientiertes Nachschlagewerk für alle Gruppen und Initiativen, die nach neuen Finanzierungswegen zur Verwirklichung ihrer Projektideen suchen. Die Broschüre portraitiert mehr als 410 Stiftungen und Förderquellen und bietet umfangreiche Tipps zu Fördermöglichkeiten in den Bereichen Bildung, Jugend, Arbeit, Umwelt­, Soziales, Migration, Antifaschismus, Inklusion, Wohnen, Kultur, Queer Leben und Entwicklungspolitik.

Trauma und Leben im Alter

10.02.2017 - Land finanziert Landesfachstelle „Trauma und Leben im Alter“

Die Landesfachstelle „Trauma und Leben im Alter – Traumasensibler Umgang mit alten Menschen in NRW“ besteht aus der Regionalstelle Nordrhein und der Regionalstelle Westfalen-Lippe. Trägerin der Regionalstelle Nordrhein ist Paula e.V. in Köln, die Regionalstelle Westfalen-Lippe wird von Wildwasser Bielefeld e.

Landesregierung NRW

09.02.2017 - Land unterstützt Altenberichterstattung der Städte und Gemeinden

Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter teilt mit: Altengerechte Quartiersentwicklung muss sich an den Bedürfnissen und Bedarfen der Menschen vor Ort orientieren. Deshalb brauchen Kommunen Informationen darüber, wie ihre älteren Bürgerinnen und Bürger wohnen wollen, welche Kultur- oder Mobilitätsangebote sie nutzen oder was sie vermissen, um auch bei Pflegebedarf im vertrauten Wohnumfeld bleiben zu können.

SBV Solingen

08.02.2017 - Klaus-Novy-Preis für Genossenschaftsideen

2017 vergibt die Spar- und Bauverein Solingen eG zum fünften Mal den Klaus-Novy-Preis für Innovationen beim genossenschaftlichen Bauen und Wohnen. Gewidmet ist der Preis Prof. Klaus Novy, der 1991 starb und sich für eine Erneuerung der genossenschaftlichen Wohnkultur stark machte.

AOK

03.02.2017 - AOK prämiert Kurzfilme zum Thema „Gesunde Nachbarschaft“

Fünf Nachbarschafts-Videos wurden mit insgesamt 5000 Euro ausgezeichnet. Die Jury verlieh die ersten drei Plätze an Nachbarschafts-Videos aus dem Rhein-Sieg-Kreis, Köln und Wuppertal. Einen Sonderpreis für besonderes soziales Engagement erhielt ein Theaterprojekt aus dem Kreis Viersen.

Deutsche Alzheimer Gesellschaft

25.01.2017 - 15 Jahre Alzheimer Telefon

Das Alzheimer Telefon wurde 2002 mit Unterstützung des BFSFJ eingerichtet und informiert seitdem an fünf Tagen in der Woche demenziell Erkrankte sowie deren Angehörige. Erfahrene Beraterinnen und Berater spenden Trost, gehen auf alle Fragen individuell ein und versuchen durch Informationen und Fachwissen Möglichkeiten und Alternativen für weitere Schritte aufzuzeigen.

Logo Altengerechte Quartiere.NRW ohne Schrift

24.01.2017 - Fördermittel aufgestockt: MGEPA NRW schafft zusätzliche Möglichkeiten für eine altengerechte Quartiersentwicklung

Seit 2015 unterstützt das MGEPA NRW durch das Förderangebot 2 des Landesförderplans Alter und Pflege die Entwicklung altengerechter Quartiere in NRW. Mittlerweile laufen bereits 56 Projekte erfolgreich in den unterschiedlichen Quartieren im Land.

LandInForm

06.01.2017 - LandInForm 4.16: Selbstbestimmt zu Hause alt werden

Gut leben im Alter – das heißt für viele, möglichst lange selbstständig und in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Wie ländliche Regionen ältere Menschen dabei unterstützen können, beleuchtet die LandInForm-Ausgabe 4.2016 der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in Bonn und der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS).

KatHO Altern und Teilhabe

06.01.2017 - Buchveröffentlichung "Alter(n) und Teilhabe" der KatHO NRW

Die Menschen in Deutschland leben immer länger: Welche Herausforderungen resultieren daraus für Individuum und Gesellschaft? Der teilweise stark emotionalisierten Diskussion setzen die AutorInnen wissenschaftliche und anwendungsorientierte Beiträge entgegen, indem sie neben Herausforderungen auch Chancen und Potenziale in den Blick nehmen.